Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Bundesverband der Elternkreise
Drogengefährdeter/-abhängiger Jugendlicher e. V.

Ansbacher Str. 11
10787 Berlin
Tel.: 030 / 55 67 20
Fax: 030 / 55 67 02-1
Über diese Adresse erhalten Sie auch alle Adressen von Elterninitiativen in Ihrer Nähe

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Ostmerheimer Str. 220
51109 Köln
Tel.: 0221 8992-0
Fax: 0221 8992-300
E-Mail: poststelle@noSpam.bzga.de
Internet: www.bzga.de

Spezielle Angebote der BZgA:

Sucht & Drogen Hotline
Angebot der Drogennotrufe aus Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Nürnberg unter der Schirmherrschaft der Drogenbeauftragten der Bundesregierung
Tel.: 01805 313031 (24 h am Tag)
Internet: www.sucht-und-drogen-hotline.de

Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin e. V.

c/o Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung (ZIS)
der Universität Hamburg
Universitätsklinikum Eppendorf
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Martinistr. 52
20246 Hamburg
Tel.:+49(0)40/7410-54221
Fax: +49(0)40/7410-55121
E-Mail: s.mollenhauer@noSpam.dgsuchtmedizin.de
Internet: www.dgsuchtmedizin.de

Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V.
Westenwall 4, 59065 Hamm
Tel.: 02381 9015-0
Fax: 02381 9015-30
E-Mail: info@noSpam.dhs.de
Internet: www.dhs.de

Verband ambulanter Behandlungsstellen
Suchtkranke/Drogenabhängige (VABS) e. V.

Karlstraße 40
79104 Freiburg
Tel.: 0761 / 200-363 und –303
Fax: 0761 / 200-350
E-Mail: casu@noSpam.caritas.de

Autor: äin-red

Fachliche Unterstützung: Dr. Monika Niehaus