Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Empfehlenswerte Links für Jugendliche

www.bildungsserver.de/Schule
Subportal für SchülerInnen (und LehrerInnen) beim Deutschen Bildungsserver, das für Schüler Beratung und Hilfe anbietet, Tipps für bessere Schulnoten gibt und auch eine Praktikumsbörse enthält.

www.bke-jugendberatung.de
Jugendliche, die Probleme mit den Eltern, ihren Freunden, der Schule oder mit sich selbst haben, können sich in Rahmen einer Mailberatung, eines Gruppenchats oder innerhalb eines Forum austauschen bzw. beraten lassen. Es stehen auch offene Sprechstunden zur Verfügung, wo Jugendliche im Einzelchat persönliche Probleme und Fragen mit einer Beraterin oder einem Berater besprechen können. Besonderheit: Auch Eltern können sich in einem gesonderten Bereich beraten lassen (www.bke-elternberatung.de). Empfehlung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

www.fluter.de
Gut aufbereitete Inhalte aus den Bereichen Politik und Kultur (Gesellschaft, Film, Literatur, Events). Das Magazin arbeitet eng mit Jugendredaktionen zusammen, zum Beispiel von Tageszeitungen (Seite von der Bundeszentrale für politische Bildung).

Empfehlenswerte Internetadressen (© goldencow_images - Fotolia.com )
© goldencow_images - Fotolia.com

www.happy-youth.de
Magazin mit ausführlichen Informationen zum Thema Impfen, Pubertät, Ernährung und vieles mehr! Bei einem Termin für die Jugendgesundheitsuntersuchung J1 bekommen Jugendliche eine kostenlose Tasche u.a. mit dieser Informationsbroschüre.

www.herzklick.de
herzklick.de ist ein Projekt des Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. (BVHK). Hier erfahren Kinder und Jugendliche wichtige Informationen rund um unser Herz und Kreislaufsystem sowie deren Erkrankungen. Herzkranke Kinder und Jugendliche können sich außerdem jede Menge Tipps einholen, wie sie am besten mit ihrer Krankheit umgehen können und was sie beachten sollten.

www.jugend-forscht.de
Die Seite stellt Informationen rund um den Wettbewerb zur Verfügung – von Wettbewerbsterminen über Informationen für Teilnehmer und Projektleiter bis hin zu einem Erklärfilm, der zeigt, wie sich Interessierte anmelden können. In einer Datenbank finden Jugendliche alle Arbeiten der Bundeswettbewerbsteilnehmer ab 1966 – mit Angaben zu Teilnehmern, einer Kurzfassung des Projekts und der Platzierung sowie ab 2000 auch mit allen Sonderpreisen.

www.justbesmokefree.de
Projekt für Jugendliche, die bereits rauchen und damit aufhören wollen. Raucher können ihr Rauchverhalten unter die Lupe nehmen und erfahren Aktuelles rund um das Thema Rauchen und erhalten Tipps, wie man von der Sucht loskommt. Das Programm wurde vom Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte entwickelt.

www.kinderkrebsinfo.de
Informiert Kinder und Jugendliche zum Thema Krebs. Jährlich erkranken in Deutschland etwa 1.800 Kinder und Teens bis 15 Jahre neu an Krebs (Quelle: Kinderkrebsregister). Es gibt viele verschiedene Arten von Krebserkrankungen bei jungen Leuten. Die waren vor 20 Jahren für die meisten Patienten noch unheilbar. Heute überleben die meisten Krebspatienten ihre Erkrankung. Warum und wie, und vieles mehr zum Thema Krebs erklärt die Seite.

www.lizzynet.de
Seite für Mädchen und junge Frauen. Das Magazin informiert über Themen wie Ausbildung, Studium oder Berufsbilder oder Themen z.B. aus den Bereichen Kultur, Wissen, Körper und Geist, Politik, Netz und Multimedia. LizzyNet war in den Jahren 2000 bis Ende 2007 ein Projekt des Schulen ans Netz e.V. Das Projekt wurde aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds finanziert. LizzyNet wird pädagogisch betreut.

www.seitenstark.de
Die Kinderseiten von Seitenstark bieten einen sicheren Chatraum im Internet für Kinder und Jugendliche. Kinder können in verschiedenen Themenbereichen sicher surfen, wie z.B. Tiere, Umwelt und Natur, Mensch, Gesellschaft, Religionen, Politik, Kunst, Musik und Literatur, bis hin zu Sport, Naturwissenschaften und vieles mehr. Neben Texten, Videos und Audios gibt es Spiele, Suchfunktionen, Wettbewerbe, Kommentarfunktionen und weitere interaktive Elemente. Die Seiten werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Bundesfamilienministerin Giffey ist Schirmherrin.

Autor: äin-red