Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Hepatitis A

Symptome & Krankheitsbild

Vom Zeitpunkt der Ansteckung bis zum Ausbruch der Krankheit (Inkubationszeit) vergehen im Durchschnitt zwei bis sechs Wochen. Die Erkrankung beginnt mit einem allgemeinen Krankheitsgefühl, Fieber, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit, Übelkeit, gelegentlich Gelenkbeschwerden und Schmerzen im rechten Oberbauch. Nach mehreren Tagen kommt es zum Auftreten der Gelbsucht (Ikterus) mit einer Dunkelfärbung des Urins und Entfärbung des Stuhls.

Hepatitisauge
Gelbsucht (Ikterus)

Nicht immer äußert sich eine Hepatitis-A-Infektion in der beschriebenen Weise. So verlaufen z. B. Infektionen bei Kindern unter 5 Jahren meist mild und unauffällig, oft sogar ohne Gelbsucht (anikterisch). Bei Kindern erinnert das Frühstadium der Krankheit oft an einen unspezifischen Infekt (Magenschleimhautentzündung).

In der Regel nimmt die Erkrankung im Kindesalter einen gutartigen Verlauf, heilt folgenlos aus und hinterlässt eine lebenslange Immunität.

Autor: äin-red

Fachliche Unterstützung: Dr. Ulrich Fegeler

letzte Änderung: 06.02.2019