Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Verstopfung

Vorsorge

Kinder, die zu Verstopfung neigen, sollten nicht zu viel stopfende Nahrungsmittel, wie Karotten, Bananen, Schokolade bekommen.

Birnen können die Verdauung unterstützen.
Birnen sorgen für eine gute Verdauung.

Für eine gute Verdauung sorgen Pflaumenmus, Birnen, Feigen, Datteln und Leinsamen sowie der gewohnheitsmäßige Gang zur Toilette nach dem Essen.

Auch eine sanfte Bauchmassage mit der flachen Hand im Uhrzeigersinn hilft, die Darmmotorik anzuregen.

Eine Wärmflasche auf dem Bauch oder warme Wickel haben einen ähnlichen Effekt.

Autor: äin-red

Fachliche Unterstützung: Prof. Dr. Hans-Jürgen Nentwich

letzte Änderung: 01.08.2018