Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderlähmung (Poliomyelitis)

Therapie

Die Behandlung der Krankheitsursache durch Bekämpfung der Erreger ist bei einer Kinderlähmung nicht möglich. Lediglich die Beschwerden können gelindert werden, indem der Patient strenge Bettruhe einhält und entzündungshemmende Schmerzmittel erhält. Bei Lähmungserscheinungen sollten physiotherapeutische Maßnahmen eingesetzt und auf eine entspannende wechselnde Lagerung der betroffenen Muskeln geachtet werden. Atemlähmungen erfordern intensivmedizinische Betreuung mit maschineller Beatmung.

Autor: äin-red

Fachliche Unterstützung: Dr. Ulrich Fegeler

letzte Änderung: 11.02.2022