Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Hüftgelenksdysplasie und Hüftgelenksluxation

Symptome & Krankheitsbild

Bei einer Hüftgelenksdysplasie bzw. Hüftgelenksluxation ist das Hüftgelenk instabil. Die Beweglichkeit der Beine ist eingeschränkt und das Kind kann die Beine nicht richtig abspreizen (Spreizhemmung).
Ist der Gelenkkopf des Oberschenkels bereits aus der Gelenkpfanne herausgerutscht, erscheint das betroffene Bein meist kürzer. In der Regel sind dann auch Analfurche und Schamfalte nicht mehr
symmetrisch, sondern zur erkrankten Seite hin verzogen. Bei beidseitigen Hüftgelenksluxationen können jedoch diese charakteristischen Asymmetriemerkmale fehlen.

Autor: äin-red

Fachliche Unterstützung: Prof. Dr. Hans-Jürgen Nentwich

letzte Änderung: 01.08.2018