Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Hüftgelenksdysplasie und Hüftgelenksluxation

Diagnose

Eine ärztliche Untersuchung des Hüftgelenks gehört mittlerweile zur Routineuntersuchung bei Neugeborenen und Säuglingen. Sie findet deshalb bereits bei der Vorsorgeuntersuchung U2 (zwischen dem 3. und 10. Lebenstag) sowie der U3 (zwischen der 4. und 6. Lebenswoche) statt. Die kindliche Hüfte wird vom Kinder- und Jugendarzt zunächst klinisch untersucht (Abspreizhemmung, Faltenasymetrie) und zusätzlich mit einer standardisierten Ultraschalluntersuchung überprüft.

Autor: äin-red

Fachliche Unterstützung: Prof. Dr. Hans-Jürgen Nentwich

letzte Änderung: 01.08.2018