Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Diphtherie

Auswirkungen

Eine bei Diphtherie typische die Schleimhaut des Rachens und des Kehlkopfes (Diphtherie-Croup) überziehende Pseudomembran kann Atemnot bis hin zu Erstickungsanfällen mit Todesfolge hervorrufen. Eine besonders schwere Komplikation einer Diphtherie-Infektion ergibt sich, wenn das von den Bakterien produzierte Gift das Herz angreift. Eine Entzündung des Herzmuskels endet oft im Herztod. In seltenen Fällen ist auch das Nervensystem betroffen. In diesem Fall kommt es zu Lähmungen der Kopfnerven, was sich an den Augen bemerkbar machen kann oder sogar zu lebensbedrohlichen Funktionsverlust der Atemmuskulatur führen kann. Häufig treten die Nervenschäden erst Wochen nach einer Infektion auf.

Autor: äin-red

Fachliche Unterstützung: Dr. Ulrich Fegeler

letzte Änderung: 05.02.2019