Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Suche

Suchergebnis

853 Treffer:

31. Sexuell übertragbare Krankheiten: Teenager auch über Hepatitis B aufklären   Etwa der Hälfte der Jugendlichen ist nicht bekannt, dass Hepatitis B durch Geschlechtsverkehr und Drogenkonsum übertragen werden kann, und nur ein Viertel der Heranwachsenden rechnet mit einem

 
Datum: 27-07-12

32. Masern-Impfung schützt indirekt auch vor anderen Krankheiten   Mit der Einführung der Masern-Impfung verminderte sich die Kindersterblichkeit - und das deutlicher als erwartet. Forscher haben nun eine Erklärung dafür. Die Masern-Impfung schützt wahrscheinlich

 
Datum: 07-05-15

33. Wechsel in die Erwachsenenmedizin ist für Jugendliche mit chronischen Krankheiten besonders schwer   Niederländische Forscher bestätigen die Ergebnisse amerikanischer Experten, die zu dem Schluss kommen, dass der Übergang von der Betreuung durch den Kinder- und Jugendarzt zu einem Facharzt für

 
Datum: 19-09-14

34. Norwegische Forscher: Fischverzehr in der frühen Kindheit verringert Risiko für bestimmte Krankheiten   Kinder, die frühzeitig Fisch konsumieren, sind im Alter von sechs Jahren deutlich weniger häufig von Ekzemen und Asthma geplagt. Zu diesem Ergebnis kommen norwegische Forscher basierend auf einer

 
Datum: 25-11-19

35. Schlafstörungen bei Schulkindern häufig auch mit medizinischen Problemen verbunden   Kinder mit Schlafstörungen leiden häufig auch unter Magen-Darm-Problemen oder Kopfschmerzen. Diese Beobachtung machten amerikanische Forscher. Sie vermuten auf der Basis ihrer Daten, dass

 
Datum: 01-01-10

36. Darmverschluss: Heftige Bauchschmerzen und angezogene Knie sind Warnzeichen   Bauchschmerzen treten im Säuglings- und Kleinkindalter relativ häufig auf. Meist sind die Magen-Darm-Beschwerden harmlos. Wenn aber vor allem Säuglinge und Kleinkinder kolikartige Bauchschmerzen

 
Datum: 15-01-13

37. Zöliakie: Glutenfreie Diät bei Kindern noch erfolgreicher als bei Erwachsenen   Kinder mit Zöliakie profitieren von einer glutenfreien Diät mehr als betroffene Erwachsene. Dies behaupten amerikanische und italienische Forscher in einem online veröffentlichten Artikel der

 
Datum: 21-09-17

38. Schwallartiges Erbrechen: Magenpförtnerenge kann Ursache sein   Wenn sich ein drei bis zwölf Wochen altes Baby immer etwa eine halbe Studne nach dem Essen schwallartig erbrechen muss, kann eine verdickte Muskulatur des Magenausgangs den Durchtritt des Essens vom

 
Datum: 12-03-08

39. Erhöhen viele Infektionen in der frühen Kindheit das Zöliakie-Risiko?   Eine norwegische Studie legt nahe, dass Kinder, die viele Infektionen in den ersten 18 Monaten ihres Lebens durchmachen, ein erhöhtes Risiko haben, an Zöliakie zu erkranken. Aber Forscher warnen

 
Datum: 16-11-15

40. Infektionen im Babyalter erhöhen das Risiko für Gluten-Unverträglichkeit   Infektionen im frühen Kindesalter fördern das Risiko für eine spätere Zöliakie (Gluten-Unverträglichkeit). Diesen Schluss ziehen Wissenschaftler des Instituts für Diabetesforschung am Helmholtz

 
Datum: 18-07-17
###SPINNER###
Suchergebnisse 31 bis 40 von 853
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Autor: äin-red