Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Offener Rücken (Spina bifida)

Symptome & Krankheitsbild

Es gibt verschiedene Formen der Spina bifida. Ist nur der Schuss der Wirbelbögen unvollständig, treten aber weder Rückenmark noch Rückenmarkshäute aus, so spricht man von Spina bifida occulta. Betroffene Kinder zeigen in der Regel keine Defekte und der Befund wird häufig erst zufällig beim Röntgen gestellt.

Bei einer Spina bifida aperta treten durch den Spalt Teile der Rückenmarkshäute (in Form einer Meningozele) und – bei der schwerwiegendsten Form - auch Teile des Rückenmarks (in Form einer Myelomeningozele) aus der Öffnung aus.

Etwa 80% der kleinen Patienten mit dieser schweren Form der Spina bifida entwickeln zusätzlich einen Wasserkopf (Hydrozephalus), da die Hirnflüssigkeit durch die Aussackung nicht mehr ungehindert fließen kann und sich staut.

Autor: äin-red

Fachliche Unterstützung: Dr. Gunhild Kilian-Kornell

letzte Änderung: 20.04.2021