Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Suche

Suchergebnis

7277 Treffer:

1. Kinder- und Jugendärzte fordern: "Kinder- und Jugendärztemangel mit mehr Medizin-Studienplätzen und Bürokratieabbau bekämpfen!“   "Die medizinische Versorgung der Kinder und Jugendlichen in Deutschland ist akut bedroht. Immer weniger junge Ärztinnen und Ärzte wagen den Schritt in die Niederlassung. Das Durchschnittsalter der

 
Datum: 19-04-21

2. Kinder- und Jugendärzte alarmiert: Eltern meiden Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen für ihre Kinder und sogar Arztbesuche mit akut kranken Kindern   Der Bundesvorstand des BVKJ warnt: "Verschleppte Behandlungen und fehlende Impfungen können lebensgefährlich werden." Aus Angst vor Ansteckung mit dem Corona-Virus auf dem Weg zum Kinder- und

 
Datum: 27-04-20

3. Kinder- und Jugendmedizin begrüßt STIKO-Empfehlung zu COVID-19-Impfungen auch für Kinder und Jugendliche – und appelliert an Erwachsene, sich impfen zu lassen   In ihrer gestrigen Mitteilung hat die STIKO eine Aktualisierung ihrer Empfehlung für die COVID-19-Impfung für 12- bis 17-Jährige angekündigt. Das unabhängige Expertengremium kommt damit auf Basis

 
Datum: 17-08-21

4. Kinder- und Jugendärzte widersprechen bvmd und Deutscher Hochschulmedizin: "Der Kinder- und Jugendärztemangel ist längst Realität. Wir brauchen mehr Medizin-Studienplätze."   Die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland und die Deutsche Hochschulmedizin behaupten, in Deutschland keinen Ärztemangel, sondern ein Verteilungsproblem gebe. Eine Aufstockung der

 
Datum: 18-11-19

5. Kinder- und Jugendärzte warnen: Insektensterben bedroht auch die Zukunft unserer Kinder und Enkel   Kinder- und Jugendärzte fordern vor dem Hintergrund eines konstanten Rückgangs der gesamten Biomasse fliegender Insekten einen konsequenten, ökologischen Umbau der landwirtschaftlichen

 
Datum: 03-07-18

6. Kinder- und Jugendärzte warnen: Nüsse und Mandeln nicht für Kinder unter vier Jahren   Nüsse und Mandeln sind für Kinder unter vier Jahren höchst gefährlich. Sie gelangen beim Knabbern leicht in die Atemwege und können so akute Erstickungsgefahr auslösen. Darauf weist der Berufsverband

 
Datum: 28-11-11

7. Kinder- und Jugendärzte: „Kinder brauchen vom ersten Tag an Schutz vor Armut, Krankheit und Vernachlässigung“   "Kinder haben was zu sagen!" – so lautet das diesjährige Motto zum Weltkindertag am 20. September. Um etwas zu sagen, brauchen Kinder jedoch vom ersten Tag an Sprachanregung, sie brauchen Eltern, die

 
Datum: 15-09-11

8. Kinder-und Jugendärzte begrüßen NRW-Bleiberechtserlass: Eine Chance für gut integrierte Kinder und Jugendliche   Die NRW-Landesregierung will zukünftig für gut integrierte geduldete Asylbewerber bessere und gesicherte Perspektiven schaffen. Wer sich nachhaltig integriert hat, soll die Möglichkeit erhalten,

 
Datum: 26-03-19

9. Wenn Kinder in der Schule ausgegrenzt und gemobbt werden - Kinder- und Jugendärzte geben Eltern Tipps   Laut Pisa-Studie erlebt fast jeder sechste 15-Jährige seelische oder teils massive körperliche Misshandlung durch Mitschüler. "Mobbing ist auch immer das große Thema bei den

 
Datum: 08-04-19

10. Kinder- und Jugendärzte: „Kinder haben ein Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit“   „Das Jahr 2012 war für die Kinder in Deutschland ein gutes Jahr.“ Mit diesen Worten zog heute in Köln anlässlich des bevorstehenden Weltkindertags der Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und

 
Datum: 10-09-12
###SPINNER###
Suchergebnisse 1 bis 10 von 7277
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Autor: äin-red