Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

News

News-Archiv

25.07.2017

Stillen ist gesund und kann nicht warten

Die Nationale Stillkommission am Bundesinstitut für Risikobewertung hat Kernbotschaften zur...

mehr...

© sonya etchison - Fotolia.com

24.07.2017

Früher Schuleintritt kann sich negativ auf Kind auswirken

Insbesondere die jüngsten Kinder eines Schuljahrgangs könnten unter dem Anspruch, mit den älteren...

mehr...

21.07.2017

Wattestäbchen gehören nicht in Kinderohren

Tausende von Kindern landen jedes Jahr in der Notaufnahme in den USA, weil sie durch Wattestäbchen...

mehr...

Saisonales

Kindheit: Entscheidende Lebensphase, um Hautkrebs vorzubeugen

Sonnenbrände in der Kindheit tragen einen wesentlichen Teil zu dem  Lebenszeitrisiko für Hautkrebs bei. Ein Sonnenbrand bei einem Kleinkind ist wesentlich schlimmer, da es noch eine viel empfindlichere Haut als ein Erwachsener hat.

Prof. Klaus-Michal Keller, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, informiert in der Sendereihe "Volle Kanne" (Sonnenschutz für Babys und Kinder - Volle Kanne | ZDF) dazu.

Eltern-Umfrage

Machen Sie mit!

Studenten der Pädagogischen Hochschule Freiburg führen in Kooperation mit dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. eine Studie zur Zufriedenheit von Eltern mit dem Kinderarzt/der Kinderärztin durch.

Ihre Teilnahme hilft, die kinderärztliche Versorgung in Deutschland zu verbessern.

[mehr]

Gesundheit von A-Z: Hörlexikon für Kinder

Im Fokus

Braucht Ihr Kind eine Reha-Maßnahme?

Reha-Maßnahmen helfen vielen chronisch kranken Kindern (z.B. bei Asthma, Allergien, Neurodermitis, Übergewicht, ADHS), ihre Gesundheit zu verbessern und Spätfolgen zu vermeiden bzw. zu lindern. Die Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Rehabilitation und Prävention (DGPRP) informiert darüber auf ihrer Website www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de.

[mehr]

Im Fokus

SCHAU HIN! unterstützt Eltern bei der Medienerziehung ihrer Kinder

Der Medienratgeber für Familien informiert über eine Website, eine App und Broschüren Eltern mit Kindern zwischen drei und 13 Jahren über das Internet, mobile Geräte, soziale Netzwerke, Games, TV & Film, aber auch Cybermobbing, Werbung, Mediensucht und Datenschutz usw. Das Motto lautet dabei: „Verstehen ist besser als Verbieten“.

[mehr]

Kinder- & Jugendarzt-Suche

KinderPraxis

Heft 02/2017 - auch bei Ihrem Kinder- und Jugendarzt erhältlich

>> KinderPraxis Archiv

PraxisApp "Mein Kinder- und Jugendarzt"

Eltern, Sorgeberechtigte bzw. jugendliche Patienten können via Smartphone Erinnerungen an bevorstehende Termine, Infos zu laufenden Therapien (z.B. zur Antibiotika-Einnahme) usw. sowie individuelle Informationen von ihrem Kinder- und Jugendarzt erhalten. 

E-Zigaretten: Memorandum des DKFZ und des ABNR

Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) und Aktionsbündnis Nichtrauchen e. V. (ABNR) zur gesetzlichen Regulierung von nikotinhaltigen und nikotinfreien E-Zigaretten.

BMI-Rechner

Body-Mass-Index Rechner für Kinder und Jugendliche

Vorsorge- und- Impferinnerungssystem

Erinnerung per E-Mail an alle Vorsorge- und Impftermine Ihres Kindes

Kostenübernahme U10, U11, J2

Suchfunktion für Gesetzliche Krankenkassen, die die Kosten dieser Vorsorgeuntersuchungen erstatten.

Kinderärzte im Netz ist Mitglied im WHO Vaccine Safety Net