Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Übergewicht (Fettsucht/Adipositas)

Diagnose

Die Arbeitsgemeinschaft für Adipositas im Kindes- und Jugendalter (AGA) empfiehlt bei Kindern wie bei Erwachsenen den so genannten Body Mass Index (BMI) zur Beurteilung des Körpergewichts heranzuziehen. Der BMI gibt das Verhältnis zwischen Gewicht (in kg) und Körperoberfläche (in m²) wieder. Ab einem BMI von 25 gilt ein Erwachsener als übergewichtig und hat damit ein leicht erhöhtes Risiko für Folgeerkrankungen. Ab 30 gilt er als fettsüchtig, d.h. adipös.

Bei Kindern und Jugendlichen ist die Einteilung wesentlicher schwieriger. Deshalb wurde der BMI alters- und geschlechtsspezifisch aus den Körpergrößen- und Körpergewichtsdaten von insgesamt 17.147 Jungen und 17.275 Mädchen im Altersbereich von 0-18 Jahren erhoben. Auf dieser Grundlage wurden Perzentilenkurven erstellt. Als Hinweis für Übergewicht gilt ein BMI, wenn die alters- und geschlechtsspezifische 90%-Marke überschritten wird. Von Adipositas spricht man, wenn der BMI oberhalb der 97%-Marke liegt.

Die Arbeitsgemeinschaft für Adipositas im Kindes- und Jugendalter (AGA) teilt z.B. 3-7-jährige Jungen ab einem BMI von etwa 18 als übergewichtig ein, ab einem BMI von etwa 19-20 gelten sie als adipös - hier empfiehlt sich spätestens ein Einschreiten. Für Mädchen dieses Alters gelten die gleichen Werte. Bei 11-jährigen Mädchen und Jungen ist ein Wert ab 24 kritisch, bei 16-Jährigen ab etwa 28. Insgesamt ist die Feststellung des Übergewichts eine klinische Blickdiagnose, da die übermäßige Fettmasse äußerlich sichtbar ist. Dieser klinische Eindruck sollte jedoch durch eine Ermittlung des BMI bestätigt werden.

Im Folgenden erhalten Sie detaillierte Tabellen zur Einschätzung des BMI bzw. des Gewichts Ihres Kindes (Kurven und Tabellen aus den neuen Leitlinien der AGA, S. 25ff.). 

Perzentielkurven für den BMI - Mädchen im Alter von 0-18 Jahren (Leitlinien AGA, S. 27)

Perzentilekurven für den BMI - Jungen im Alter von 0-18 Jahren (Leitlinien AGA, S. 27)

Perzentiletabelle für Mädchen im Alter von 0-18 Jahren (Leitlinien AGA, S. 26)

Perzentiletabelle für Jungen im Alter von 0-18 Jahren (Leitlinien AGA, S. 25)

BMI-Rechner für Kinder- und Jugendliche

Liegt Ihr Kind über den kritischen Werten (97. Perzentile), sollten Sie in jedem Fall Ihren Kinder- und Jugendarzt aufsuchen. Stellt der Kinder- und Jugendarzt ein starkes Übergewicht fest, wird er zuerst abklären, ob eine körperliche Erkrankung die Gewichtszunahme ausgelöst hat (siehe Ursachen). Finden sich hier keine Ursachen, sollte der junge Patient auf andere Auslöser des Übergewichts wie falsche Ernährung, Bewegungsmangel oder psychische Belastung untersucht werden.

Um Folgeerkrankungen frühzeitig zu erkennen, werden zudem regelmäßig der Blutdruck und einige Blutwerte nüchtern kontrolliert (Cholesterin, HDL-/ LDL-Cholesterin, Triglyzeride, Glucose und Leberenzyme).

Autor: äin-red

Fachliche Unterstützung: Dr.med. Thomas Kauth

letzte Änderung: 21.04.2016