Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Praxis für Kinder- u. Jugendmedizin, Kinder-Pneumologie, Dr. med. M. Seitz, Dortmund

Informationen zur COVID-19-Impfung

Kinder-Impfung

  • Wir impfen alle Kinder im Alter 5 bis 11 Jahre mit dem Kinder-Impfstoff Comirnaty des Herstellers BioNTech gemäß den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission STIKO:
    • Kinder mit einer chronischen Vorerkrankung
    • Kinder mit engem Kontakt zu Risiko-Gruppen
    • Kinder, die nicht in eine dieser beiden Gruppen fallen, bei denen die Impfung von Kind und Eltern aber ausdrücklich gewünscht ist
    • Kinder mit Vorerkankung, die bereits eine COVID-19-Infektion durchgemacht haben im Abstand von mindestens 3 Monaten zur SARS-CoV-2-Infektion (einmalige Impfung)
    • Kinder ohne Vorerkankung, die bereits eine COVID-19-Infektion durchgemacht haben im Abstand von mindestens 3 Monaten zur SARS-CoV-2-Infektion, sofern Kind und Eltern dies ausdrücklich wünschen (einmalige Impfung)
  • Empfehlungen zur Auffrischimpfung
    • Für Kinder mit Immundefizienz ist eine Auffrischung im Abstand von mindestens 3 Monaten zur Grundimmunisierung und nach weiteren 3 Monaten eine zweite Auffrischimpfung empfohlen
    • für 5- bis 11-jährige Kinder mit Vorerkrankung ist nach frühestens 6 Monaten eine Auffrischimpfung empfohlen
  • Liste der Vorerkankungen
    • Adipositas (< 97. Perzentile des BMI)
    • angenorene oder erworbene Immundefizienz oder relevante Immunsupression
    • angeborene zyanotische Herzfehler (O2-Ruhesättigung < 80%) und Einkammerherzen nach Fontan-Operation
    • chronische Lungenerkrankungen mit einer anhaltenden Einschränkung der Lungenfunktion unterhalb der 5. Perzentile, definiert als z-Score-Wert < -1,64 für die forcierte Einsekundenkapazität (FEV1) oder Vitalkapazität (FVC)
    • schwere oder unkontrolliertes Asthma bronchiale
    • chronische Nierenerkrankungen
    • chronische neuromuskuläre Erkrankungen
    • Diabetes mellitus, wenn nicht gut eingestellt bzw. mit HbA1c-Wert > 9,0%
    • schwere Herzinsuffizienz
    • schwere pulmonale Hypertonie
    • syndromale Erkrankungen mit schwerer Beeinträchtigung
    • Trisomie 21
    • Tumorerkrankungen und maligne hämatologische Erkrankungen

 

Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren sowie für Erwachsene

  • Die Ständige Impfkommission STIKO empfiehlt allen Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren eine COVID-19-Impfung mit dem Impfstoff Comirnaty des Herstellers BioNTech, die gilt auch für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren, die bereits eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben (hier einmalige Impfung)
  • die Ständige Impfkommission STIKO empfiehlt allen Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren zudem eine Auffrischimpfung mit dem Impfstoff Comirnaty des Herstellers BioNTech. Diese soll in einem Abstand von 3 bis 6 Monaten zur Grundimmunisierung erfolgen. Kinder und Jugendliche mit Vorerkrankungen sollen möglichst frühzeitig ihre Auffrischimpfung bekommen und für 12- bis 17-jährige ohne Vorerkrankungen wird ein eher längerer Abstand von bis zu 6 Monaten empfohlen. Dies gilt auch für Kinder und Jugendliche im ALter von 12 bis 17 Jahren, die nach der Grundimmunisierung eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, sofern diese weniger als 3 Monate nach der Grundimmunsierung war.
     

Organisatorisches

  • Interessierte Eltern können ihr Kind ab sofort auf eine Liste setzen lassen, dies möglichst per E-mail an covid-kinderimpfung_seitz@t-online.de um unsere Telefonleitung nicht weiter zu überanspruchen.
    • Bitte geben sie als Betreff entweder "Warteliste 5 bis 11 Jahre" oder "Warteliste ab 12 Jahre" an
    • Bitte geben Sie im Text Namen, Vornamen und Geburtsdatum Ihres Kindes sowie eine Telefonnummer, unter die Sie gut erreichbar sind
    • Bitte geben Sie auch an, ob es sich um eine Erst- / Zweit- oder Booster-Impfung handelt
    • Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Ihr Kind bereits an COVID-19 erkrankt war und ob sie gegebenenfalls auch kurzfristig auf Abruf verfügbar sind
  • Wir werden uns unaufgefordert zwecks einer Terminvergabe telefonisch bei Ihnen melden. 

 

  • Auch Fremdpatienten sind willkommen, sofern die Kapazitäten dies zulassen, dies gilt sowohl für Kinder 5 bis 11 Jahre als auch für alle Personen ab 12 Jahre
  • Es werden keine Off-label-Impfungen angeboten!
  • Die Terminvergabe erfolgt ausschließlich telefonisch.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht an jedem Wochentag COVID-19-Impfungen anbieten.
  • Benötigte Unterlagen zum Termin: elektronische Gesundheitskarte bei gesetzlich Versicherten, Impfausweis, komplett ausgefüllten Aufklärungs- sowie Anamnese- und Einwilligungsbogen (diese werden unten zum Download bereitgestellt).

Aufklärungsbogen mRNA Impfstoff (Biontech oder Moderna)

Aufklärungsbogen COVID-19-mRNA-Impfstoff

Anamnese- und Einwilligungsbogen mRNA-Impfung (Biontech und Moderna)

Anamnese- und Einwilligungsbogen mRNA-Impfstoff

Einwilligungserklärung für Kinder ab 5 Jahre (Biontech/Comirnaty)

Einwilligungserklärung für Eltern minderjähriger Kinder ab 5 Jahren

Antworten des RKI auf häufig gestellte Fragen

Antworten des RKI auf häufig gestellte Fragen

STIKO-Empfehlungen zur COVID-19-Impfung

STIKO-Empfehlungen zur COVID-19-Impfung

Aktuelle Meldungen