Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Praxis für Kinder- u. Jugendmedizin, Kinder-Pneumologie, Dr. med. M. Seitz, Dortmund

Neues zur COVID-19-Impfung

Da unser Telefon "heiß läuft" aufgrund von Nachfragen zur COVID-19-Impfung und hierdurch unser Praxis-Alltag erheblich gestört wird, möchten wir an dieser Stelle noch einmal wichtige Informationen zur COVID-19-Impfung in unserer Praxis bekannt geben:

  1. Der Kinder-Impfstoff Comirnaty des Herstellers BioNTech wurde inzwischen durch die EMA zugelassen. Damit steht der Beginn der COVID-Impfung für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren in der Startlöchern, wobei keine Empfehlung der STIKO abgewartet werden muss Auch unsere Praxis wird diese Impfung anbieten, dies voraussichtlich ab Anfang 2022, gegebenenfalls auch noch im Dezember 2021. Interessierte Eltern können ihr Kind ab sofort auf eine Liste setzen lassen, dies möglichst per E-mail an covid-kinderimpfung_seitz@t-online.de um unsere Telefonleitung nicht weiter zu überanspruchen. Bitte geben sie als Betreff "Warteliste 5 bis 11 Jahre" an und im Text Namen, Vornamen sowie Geburtsdatum Ihres Kinder sowie eine Telefonnummer, über die Sie gut erreichbar sind. Sobald unsere Planungen für die Kinderimpfung abgeschlossen sind, werden wir uns unaufgefordert zwecks einer Terminvergabe telefonisch bei Ihnen melden. Bitte beachten Sie, dass wir zunächst AUSSCHLIESSLICH eigene Patienten impfen! Mit Beginn der Kinderimpfungen werden wir zudem bevorzugt nur noch Impftermine für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 17 Jahren anbieten, Impfungen für Erwachsene werden dann nur noch begrenzt zur Verfügung stehen.
  2. Die Allgemeine Impfempfehlung der STIKO gilt für alle Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren sowie für Erwachsene
  3. eine Booster-Impfung ist für alle Personen ab dem Alter 18 Jahre vorgesehen, dies ab sofort (Stand 29.11.2021) auch für Genesene, die bereits einmal geimpft wurden, sowie für Schwangere im 2. Trimenon. Eine Boosterimpfung ist ca. 6 Monate nach der Zweitimpfung vorgesehen.
  4. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist bislang keine Booster-Impfung vorgesehen.
  5. Impftermine können wir derzeit nur unseren eigenen Patienten sowie deren Familien anbieten. Eine Booster-Impfung kann auch für Fremdpatienten angeboten werden, die bereits die ersten Impfungen in unserer Praxis erhalten haben.
  6. Aufgrund der aktuell hohen allgemeinen Infektionslage bei Kinder- und Jugendlichen mit einem dadurch bedingten hohen Durchlauf an akut kranken Patienten, können wir zurzeit nur eingeschränkt Impftermine anbieten.
  7. Eingesetzt wird weiterhin ausschließlich der Impfstoff Comirnaty des Herstellers BioNTech.
  8. Die Terminvergabe erfolgt ausschließlich telefonisch.
  9. Benötigte Unterlagen zum Termin: elektronische Gesundheitskarte bei gesetzlich Versicherten, Impfausweis, komplett ausgefüllten Aufklärungs- sowie Anamnese- und Einwilligungsbogen (diese werden unten zum Download bereitgestellt).

Aufklärungsbogen mRNA Impfstoff (Biontech oder Moderna)

Aufklärungsbogen COVID-19-mRNA-Impfstoff

Anamnese- und Einwilligungsbogen mRNA-Impfung (Biontech und Moderna)

Anamnese- und Einwilligungsbogen mRNA-Impfstoff

Antworten des RKI auf häufig gestellte Fragen

Antworten des RKI auf häufig gestellte Fragen

STIKO-Empfehlungen zur COVID-19-Impfung

STIKO-Empfehlungen zur COVID-19-Impfung

Aktuelle Meldungen