Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Dr. med. Manfred Heitz, Kinder- und Jugendarzt, Kinderpneumologe, 70499 Stuttgart

Leistungen

In unserer Praxis betreuen und beraten wir Kinder und Jugendliche von Geburt bis zum 18. Geburtstag

Ggf. arbeiten wir mit vielen weiteren Fachdisziplinen zusammen oder auch mit Schulen, Gesundheitsamt und Sozialdiensten sowie häuslicher Kinderkrankenpflege. 

Insbesondere bieten wir folgende Leistungen an: 

  • Vorsorgeuntersuchungen (U2 bis J1)
  • auch neue Vorsorgeuntersuchungen von U7a bis J2
  • Kindergartenuntersuchung
  • Sportuntersuchungen
  • Jugendarbeitsschutzuntersuchung
  • Seh- und Hörprüfungen
  • Tympanometrie
  • Blutbild und CRP-Bestimmung
  • in Akutfällen sämtliche Laboruntersuchungen
  • Streptokokkenschnelltest
  • Testungen auf Infektionen mit Helicobacter pylori
  • Impfungen gemäß Empfehlungen der Impfkommission
  • Reiseimpfungen (teilweise kostenpflichtig)
  • EKG
  • Sonografie
  • Diagnostik und Therapie bei Aufmerksamkeitsstörungen (ADS/ADHS)
  • Diagnostik und Therapie zu Übergewicht und Adipositas
  • Diagnostik und Beratung zu allgemeinen Schul- und Verhaltensschwierigkeiten

Pneumologie für Kinder und Jugendliche:

  • Lungenfunktionstests mit Ganzkörperbodyplethysmographie mit und ohne Belastungstests: 
    • Spirometrie
    • Resistance
  • Sauerstoffsättigungsmessung
  • Messung des exhalativen Stickstoffmonoxids (FeNO)
  • Diagnostik und Betreuung nach DMP
  • Asthmatrainer: ambulante Asthmaschulungen für Eltern, Kinder und Jugendliche in verschiedenen Altersstufen mit interdisziplinärem Team (Arzt, medizinische Fachangestellte, Dipl-Psychologen, Physiotherapeuten)
  • Zuweisungen zur Abklärung pneumologischer Fragestellungen im Kindes- und Jugendalter
  • allergologische Diagnostik mit Haut- und Bluttests
  • Hyposensibilisierung

Aktuelle saisonale medizinische Fragestellungen

Liebe Kinder, Jugendliche, Eltern

ihr könnt euch in unserer Praxis informieren über

  • Therapie und Vorbeugung bei Pollenallergien. Momentan sind die sog. Spätblüher  (v.a. Gräser, Roggen, Kräuter, später zunehmend Schimmelpilze) in zunehmender Dichte in der Luft, die die typischen Symptome hervorrufen: Heuschnupfen, Bindehautreizung und  Husten, der mit einer erschwerten Atmung einhergehen kann: Asthma bronchiale. Wir diagnostizieren und beraten,  welche  Medikamente und weitere vorbeugende Maßnahmen hilfreich sind. Wir führen auch nach Diagnosestellung eine spezifische Immuntherapie ab dem 6. Geburtstag ("Hyposensibilisierung") durch. Über die Möglichkeiten und Grenzen dieser Methoden beraten wir Sie gerne.
  • ambulante Schulungen für Kinder oder Jugendliche  mit Asthma bronchiale, Neurodermitis oder Anaphylaxie (schwere Lebensmittelallergie) und Eltern in spezifischen Altersgruppen (s. auch unter www. paednetzs.de)
    weitere aktuelle Informationen  über den aktuellen Pollenflug auch unter www.dwd.de/pollenflug
  • alle nützlichen Hinweise zur Frage "Wie schütze ich mich und meine Haut am besten in der Sonne? Welche Maßnahmen sind wichtig zur Vorbeugung von Hautschäden?" Viele gute Hinweise unter "Nützliche Adressen"
  • die Möglichkeiten oder Notwendigkeiten einer FSME-Impfung (Viren, die durch Zecken übertragen werden) oder die Vorbeugung vor Borrelien-Erkrankungen und allen weiteren Impfungen.
  • die fälligen Planungen bei Urlaubsreisen im Sommer mit Impfungen oder vorbeugenden Maßnahmen. Bitte beachten Sie, dass dies meist selbst zu bezahlende Leistungen sind, die die gesetzlichen Krankenkassen nicht übernehmen, da es sich um private Planungen handelt.
  • Etliche Krankenkassen bieten zusätzliche Leistungen speziell für Kinder und Jugendliche an, die sie dort oder in unserer Praxis erfragen können.

Wer hilft mit?

Unser Team besteht aus

Kirstin Brugger, Medizinische Fachangestellte

Adelheid Heitz, Systemische Therapeutin (SG), Dipl. Sozialpädagogin (FH), Dipl. Legasthenietrainerin (EÖDL),

Dr. med. Manfred Heitz, Kinder- und Jugendarzt, Kinderpneumologe

Dr. med. Susanne Hyca, angestellte Kinder- und Jugendärztin

Julia Kley, Medizinische Fachangestellte

Martina Neumann, Medizinische Fachangestellte

Sandra Rebafka, Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin

Marion Rokenbauch, Medizinische Fachangestellte, Asthmatrainerin

Dr. med. Katharina Schmitt-Matti, Kinder- und Jugendärztin (als Vertretung)

Antje Wittig, Medizinische Fachangestellte, Arztfachhelferin, Allergiefachassistentin, Präventionsassistentin, Entspannungstherapeutin

Dr. med. Alexandra Zagoura, angestellte Kinder- und Jugendärztin

Anfahrt

Aktuelle Meldungen