Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderarzt-Praxis Bad Windsheim - Dr. Alexander Sturm & Dr. Greta Schneider

Sie, Ihre Angehörigen oder Ihre Kinder können jederzeit unvorhergesehen in eine akute medizinische Notlage geraten. Auslöser können Unfälle, akute Erkrankungen oder Vergiftungen sein. Es ist sinnvoll, sich im Vorfeld mit dieser Situation vertraut zu machen und die Situation auch mit älteren Kindern zu üben. Die Notfallnummer 112 sollte bekannt sein. Auch die Kenntnis von Erste-Hilfe-Maßnahmen ist wichtig. Bitte informieren Sie sich, wo der nächste automatische Defibrillator (AED) stationiert ist. Sollten bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand mehrere Erwachsene anwesend sein, muss schnellstmöglich die automatische Defibrillation erfolgen, falls das Gerät dies anzeigt. Machen Sie sich unter folgendem Link mit der Verwendung eines AED vertraut: Link zu den Seiten des IQWiG


Die Notfallversorgung in unserer Praxis ist während der Coronakrise uneingeschränkt gewährleistet, solange dies die Gesundheit des Praxispersonals und die Anordnungen der Behörden zulassen. Bitte vereinbaren Sie immer telefonisch einen Termin. Erscheinen Sie auf keinem Fall mit Ihrem Kind in der Praxis, wenn ein begründeter Verdacht auf eine Coronavirusinfektion vorliegt. 


Notfalltelefonnummer der Praxis: 09841/7093 (Bitte nutzen Sie diese Nummer wirklich nur für Notfälle, nicht weil Sie uns gerade auf der Telefonnummer für Routineanfragen nicht erreichen können!)


Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117 (Bitte nutzen Sie diese Nummer außerhalb unserer Praxiszeiten an Wochenenden, Feiertagen, in der Nacht sowie mittwochs und freitags Nachmittag)


Lebensbedrohlicher Notfall: 112 (Wählen Sie diese Nummer bei einem akuten bedrohlichen Notfall wie massive Allergie, starke Atemnot, schwerer Unfall, etc. Bleiben Sie ruhig und informieren Sie die Leitstelle über das Problem sowie über die Anfahrtadresse und eine Rückruftelefonnummer, bleiben Sie für eventuelle Rückfragen der Leitstelle in der Leitung. Üben Sie mit ihren älteren Kindern regelmäßig das Absetzen eines Notrufes)


Giftnotruf München: 089/19240 (Wählen Sie diese Nummer, falls ihr Kind absichtlich oder versehentlich mögliche Giftstoffe, auch Putzmittel, Arzneimittel etc. eingenommen hat und es ihrem Kind gegenwärtig gut geht. Geht es Ihren Kind schlecht, muss die 112 gewählt werden. Halten Sie folgende Informationen bereit: Was genau und wieviel davon hat ihr Kind wann eingenommen? Wie geht es ihrem Kind jetzt? Wurden Maßnahmen durchgeführt? Wie ist das Gewicht ihres Kindes?)

PraxisApp

Kontaktdaten

Albrecht-Dürer-Platz 3
91438 - Bad Windsheim

Telefon: 09841/2093

Telefax: 09841/79738

Aktuelle Meldungen