Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Gemeinschaftspraxis Dr T Reckert, A Marx und Dr J Gerhardt
FÄ für Kinder- und Jugendmedizin

Als kinder- und jugendärztliche Hausarztpraxis behandeln wir vom Neugeborenenalter bis zum 18. Lebensjahr. 

Wir integrieren die Schulmedizin mit einer Auswahl komplementärer Verfahren.

Allgemeines Leistungsspektrum (Kassenleistung):

  • Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen, Notfallversorgung
  • Allgemeine Vorsorge U2 - U9 sowie J1. U2 per Hausbesuch.
  • Spezielle Jugendlichen Vorsorge U10, U11, J2
  • Impfberatung und Impfungen (siehe auch Merkblatt unter Patienteninformationen)
  • Praxislabor: U.a. Streptokokken-Schnelltest, Blutbild, CrP
  • Sonographie: Bauch, Schädel, Hüften (U3), Schilddrüse
  • EKG, Lungenfunktionsdiagnostik, Allergietestungen (Prick)
  • Hör- und Sehtest
  • Entwicklungsstörungen: Frühgeborene, Schwerbehinderte, ADHS
  • Testung auf Teilleistungsstörungen im Grundschulalter (BUEGA)
  • Sprachtestung (SETK 3-5, ETS 4-8)
  • Beratung bei seelischen Belastungen: Schulprobleme, Einnässen, Pubertätskrisen, Essstörungen wie Bulimie und Anorexie

 

Zusätzliches (Privatleistungen):

  • Untersuchung der Sporttauglichkeit
  • Reisemedizinische Beratung und Reiseimpfung (ausgenommen Gelbfieber).  
  • Kindergartenattest nach §4
  • Screening auf Fehlsichtigkeit im Babyalter mittels Plusoptix.
  • Akupunktur: Laser-, Nadel-, Ohrakupunktur (Marx, Gerhardt, Rotar)
  • Allergiebehandlung mit Laserakupunktur und kinesiologischen Verfahren (Marx, Rotar).
  • Eigenblutbehandlung (Marx)
  • Untersuchung der Darmflora und Symbioselenkung (Rotar, Marx)
  • Schul- und kindergartenärztliche Zusammenarbeit mit der Waldorfschule und -kindergarten Engstingen (Reckert). 
  • Vorträge zu verschiedenen medizinisch-pädagogischen Themen auf Anfrage (Beispiele: Läuse im Kindergarten, Kleinkindentwicklung, Umgang mit fieberhaften Erkrankungen, siehe auch Publikationen...) (Reckert). 

Drei Bitten:

  • Bringen Sie bitte mit: Versicherungskarte, Wickelunterlage, Windel, auswärts verschriebene Medikamente, beim Erstkontakt und zu einer Impfung das Impfbuch, beim Erstkontakt und zu einer Vorsorge das gelbe Heft. 
  • Nehmen Sie bitte mit: Die gebrauchte Windel.
  • Falls Sie noch eine Frage zu Geschwisterkindern haben: Bitte auch anmelden und Karte abgeben. Wenn Sie sich selber von uns impfen oder auf CoViD-19 PCR-testen lassen möchten, geben Sie bitte auch Ihre Karte ab.

Telemedizinische
Angebote

PraxisApp