Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Dr. med. Beate Poggemann, Fachärztin für Kinderheilkunde, 49661Cloppenburg

So erreichen Sie uns:

Bürgermeister Winkler Straße 19-21
49661 - Cloppenburg
Terminvergabe und Beratung: Tel: 04471/88 23 88

akut während der Praxiszeit : 0151-14148830, 

außerhalb der Öffnungszeiten biete ich den Eltern der von uns betreuten Patienten an  Fragen auf den AB unseres Praxishandys  zu sprechen oder per E-mail praxis@poggemann.net mir zu übermitteln. Die Beantwortung erfolgt durch mich  im Verlauf des Tages. Während meines Urlaubes ist keine Beratung außerhalb der Sprechstundenzeit möglich.

am Abend/Wochenende ist der Bereitschaftsdienst in Cloppenburg zuständig: 116117

Service telefon: 04471/957995

 Praxisapp "Mein Kinder- und Jugendarzt"

Organisation:

Organisierbare Termine für Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen bzw. notwendige Kontrollen planen wir immer zwischen 8:00 -11:00 und 14:00 - 17:00. Vorsorgetermine sollten so früh wie möglich von Ihnen organisiert  werden, damit Sie noch Termine nach Ihrer Wahl bekommen können, bzw. damit die Vorsorge noch durchführbar ist. Die Krankenkassen bezahlen die Vorsorgeuntersuchungen nur zu ganz festen Zeiten. Diese sind in noch engeren Zeiten als von den Krankenkassen erlaubt auf Ihren Vorsorgeheften dokumentiert. Außerhalb dieser Zeiten können wir die Vorsorgeuntersuchungen leider nicht in vollem Umfang leisten. Denken Sie daran die Vorsorge ist für die weitere Entwicklung (Körper/ Geist/ Nahrung) Ihres Kindes wichtig..

Termine für kranke Kinder planen wir nach telefonischer Anmeldung ab 11:00 und ab 17:00 ein.  Jeder medizinische Notfall wird sofort - wenn möglich nach telefonischer Anmeldung- in der Praxis ohne Termin behandelt, wodurch Terminverzögerungen entstehen können.

Nicht nur zeitlich trennen wir die gesunden und kranken Kinder und Jugendlichen sondern auch räumlich, durch ein Wartezimmer für Kranke und ein anderes für Gesunde. Bitte achten Sie immer darauf ,die Türen der verschiedenen Wartezimmer geschlossen zu halten, damit 1. Ihr gesundes Kind nicht krank wird und 2. die Diskretion am Empfang gewahrt werden kann. 

Leider können sich geplante Termine  nach hinten verschieben, wodurch Wartezeiten entstehen können. Die Gründe für unvorhersehbare Wartezeiten sind vielfältig: Bei geplanten Untersuchungen müssen viele zusätzliche Fragen beantwortet werden; in der Beratung muss in Fremdsprachen übersetzt werden; Notfälle müssen vorgezogen werden; am häufigsten entstehen Wartezeiten, weil Eltern zum geplanten Termin ihres angemeldeten Kindes/Jugendlichen zusätzlich kranke Geschwister mitbringen, die wir auf Grund des häufig langen  Anfahrtsweges zu uns nicht wegschicken können. Ich bitte Sie um Ihr Verständnis für die u.U. längere Wartezeit, da jeder Patient die Zeit bekommen soll, die eine sorgfältige Untersuchung und vertrauensvolle Beratung benötigt. Falls Sie doch zu lange warten sollten, möchte ich Sie bitten mit den Helferinnen zu besprechen, ob Sie ggf. noch etwas anderes erledigen können oder einen neuen Termin vereinbaren wollen..

Können Sie den Termin von sich aus nicht einhalten, bitte ich Sie diesen frühzeitig (mindestens 48 Stunden) vorher abzusagen, ggf. auch über unser Servicetelefon, das 24 Stunden an ist. Bei nicht abgesagten nicht eingehaltenen Terminen wird von uns eine nochmalige Vergabe des bereits geplanten Termins in die Infektzeit  ab 11:00 bzw 17:00 gelegt werden, da ansonsten geplante Wartezeiten für die anderen Patienten entstehen. 

Wissenswertes , wie z.B. eine akute Infektwelle , Behandlungsempfehlungen, neue Impfempfehlungen oder unsere geplanten Urlaube und unsere Vertretung erfahren Sie über unsere Praxisapp . Auch  Terminerinnerungen können wir auf Wunsch über die Praxisapp durchführen. Die Praxisapp ist ohne Werbung und bringt Ihnen nur Vorteile, falls Sie ein internetfähiges Handy besitzen.

Falls Sie eine Frage haben, die telefonisch zu klären ist, hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer, unter der Sie zu erreichen sind. Ich werde sobald wie möglich mittags zw. 13:00 und 14:00 oder spätestens nach Praxisschluß ab 20:00 zurückrufen.

Ebenfalls  können Sie über Email Fragen (keine Terminorganisation) an mich stellen, die ich Ihnen gerne sobald wie möglich am Abend beantworte, außer ich bin im Urlaub, was Sie über die automatische Antwort oder über unsere Praxisapp erfahren.

Benötigen Sie eine geplante Überweisung oder ein notwendiges Dauermedikament für Ihr Kind oder Ihre(n)Jugendliche(n) , dürfen Sie dies  über 24 Stunden  auf unser Servicetelefon sprechen. Am folgenden Tag werden wir die Gespräche abhören und für Sie das Benötigte fertigstellen. Somit brauchen Sie nicht zu warten und können nach dem Einlesen der elektronischen Gesundheitskarte das Gewünschte bei uns abholen. Das Servicetelefon ist weder für Terminplanungen noch für gewünschte Rückrufe unsererseits gedacht!

Ihre Kinder- und Jugendärztin

Dr. med. Beate Poggemann

und Team

Anfahrt

Anfahrt

Aktuelle Meldungen