Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderarzt Essen - Engelbert Kölker

Zusätzliche Pneumokokkenimpfung bei chronischer Bronchienerkrankung

Liebe Eltern,

die nationale Impfkommission STIKO empfiehlt bei Menschen mit chronischen Lungen oder Bronchialerkrankungen eine zusätzliche Impfung gegen Pneumokokken mit mehr Erregerstämmen als bei der Impfung im Säuglings- und Kleinkindalter.

Die Gefahr einer zusätzlichen Infektion durch Pneumokokken im Rahmen einer Coronavirusinfektion ist besonders risikoreich. Nicht alle Kinder, die bereits asthmatische Bronchitiden hatten, müssen geimpft werden. Wer jedoch bereits eine Dauermedikation mit Fluide oder Budesonid durchführt und älter als zwei Jahre ist, sollte mit uns Rücksprache halten. Wir beraten Sie gerne individuell.

Leider gab es bereits Lieferengpässe mit Pneumokokkenimpfstoffen. Aktuell ist der Impfstoff wieder vorrätig.

Sprechen Sie uns an! Bleiben Sie gesund!

Engelbert Kölker und Team

Telemedizinische
Angebote

PraxisApp

Aktuelle Meldungen