Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderarztpraxis Stockach - Dr. med. Saskia Ritter


Dr. med. Saskia Ritter
Fachärztin für Kinder-und Jugendmedizin

Tuttlinger Str. 7
78333 - Stockach

Tel.: 07771 / 3051
Fax: 07771 / 919130

Sprechzeiten

Montag 09.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 09.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag 08:00 - 11.00 Uhr und nach Vereinbarung


Betreten der Praxis bitte nur mit FFP2 - Mund-Nasenschutz.

An der Praxistür klingeln, warten und Abstand halten!

 

Kommen Sie in akuten Fällen vormittags direkt in die Praxis. Bitte bringen Sie Wartezeit mit. 

 

Ab 18.00h und am Wochenende wenden Sie sich bitte an den

kinderärztlichen Notdienst unter der Nummer 116 117



Liebe Patienten!

Nach 15 Jahren gemeinsamer erfolgreicher Arbeit in unserer pädiatrischen Gemeinschaftspraxis beendet Frau Dr. Gabriele Hippke aus gesundheitlichen Gründen ihre ärztliche Tätigkeit zum 31.12 2021.

Wir blicken auf viele Jahre in guter kollegialer und freundschaftlicher Zusammenarbeit zurück und sagen 'Danke'.
Dr. Saskia Ritter und das gesamte Praxisteam

Gesundheit ist ein hohes Gut und stellt uns alle immer wieder vor Herausforderungen.

Wir bitten um ihr Verständnis, dass unser geregelter Praxisablauf derzeit etwas durcheinander geraten ist.

 

Unser Kontaktformular verwenden Sie für Terminanfragen.

Hierüber können Sie auch Rezepte und Überweisungen anfordern, die sie am folgenden Arbeitstag ab 11.00 Uhr in der Praxis abholen können.

 

 

 

 

Kontaktformular

Kinderärztlicher Notdienst

  • An Wochenenden und an Feiertagen wenden Sie sich bitte an die Kindernotfallpraxis an der Kinderklinik Singen (Öffnungszeiten 10.00-13.00 und 16.00-19.00 Uhr )
  • Außerhalb dieser Öffnungszeiten erreichen sie in dringenden Notfällen sowie werktags ab 18.00 Uhr einen Kinderarzt unter
    • 116 117

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen in Zeiten der Corona-Virus-Infektion

 

Liebe Patienten, liebe Eltern,

wir möchten Ihnen hier einige Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus in unserer Praxis geben.

 

Verdacht auf Infektion mit dem Corona-Virus

Sollte bei Ihnen oder Ihrem Kind der Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus bestehen, weil

 - ein direkter Kontakt mit einem Corona-Virus infiziertem Patienten bestand oder/und

 - Sie aus einem Risikogebiet kommen

 - und Symptome wie hohes Fieber, Halsschmerzen, Husten, Abgeschlagenheit, Gliederschmerzen bestehen,

dann bitten wir Sie, die Praxis nicht zu betreten, sondern uns telefonisch zu informieren.

 

Aktuelle Meldungen