Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderarzt München - Konstantinos Soulis

Konstantinos Soulis

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Riesenfeldstr. 18
80809 - München

Tel.: 089 3592613
Fax: 089 35003877

Kinderarztpraxis.soulis@t-online.de

Sprechzeiten:

Montag 8:30 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 17:30 Uhr (nur nach Terminvereinbarung)
Dienstag 8:30 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 17:30 Uhr (nur nach Terminvereinbarung)
Mittwoch 8:30 bis 12:00 Uhr (nur nach Terminvereinbarung)
Donnerstag 8:30 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 17:30 Uhr (nur nach Terminvereinbarung)
Freitag 8:30 bis 12:00 Uhr (nur nach Terminvereinbarung)

 

 

Wir sprechen folgende Fremdsprachen:

Griechisch, Englisch, Litauisch, Rumänisch, Russisch

Sehr geehrte Eltern / Erziehungsberechtigte,

bitte beachten Sie , dass aufgrund der aktuellen Situation , das Betretten der Praxis nur noch mit Nasen-Mundschutz möglich ist.

Aktuelle Meldung

Liebe Patienten, liebe Eltern,

 

die Coronavirus-Pandemie stellt uns vor die Aufgabe, auch hier in der Praxis besondere Infektionsschutzmaßnahmen zu etablieren, damit wir sowohl für Sie, wie auch für unsere Praxismitarbeiter das Infektionsrisiko möglichst gering halten, andererseits aber unserem Versorgungsauftrag so gut es geht gerecht werden können.

Wir möchten Sie daher über die aktuellen Praxisregeln informieren:

  • Unsere Praxis wird regelmäßig über den Tag und insbesondere nach der Sprechstunde den Hygienevorschriften entsprechend gereinigt und desinfiziert.
  • Wir möchten Sie bitten, selbst auf ein regelmäßiges Waschen der Hände bzw. eine Händedesinfektion zu achten.
  • Am Empfang ist der vorgeschriebene Abstand von 1,5 m zu berücksichtigen, dies bedeutet, dass es ggf. erforderlich sein wird außerhalb der Praxisräume zu warten.
  • Jeder Patient kann nur mit einer Begleitperson kommen, Geschwisterkinder müssen zuhause bleiben.

In unseren Sprechstunden wollen wir kranke von gesunden Kindern trennen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und Risikogruppen zu schützen.

Wir bieten daher ab sofort ausschließlich Terminsprechstunden an:

  • Vormittagstermine und Nachmittagstermine für Patienten, die für Vorsorgen und Impfungen oder mit nicht ansteckenden Erkrankungen in die Praxis kommen.
  • Kranke Kinder erhalten die Termine zu gesonderten Sprechstunden.
  • Gemeinsam sollten wir bemüht sein, die Wartezeiten so gering wie möglich zu halten, d.h. die Termine müssen pünktlich eingehalten werden, zusätzliche Spontantermine können nicht vergeben werden.
  • Patienten mit harmlosen Erkältungsinfekten in gutem Allgemeinzustand sollten nicht mehr in die Praxis kommen.
  • Rezepte, Atteste und Bescheinigungen für den Arbeitgeber können von den Eltern abgeholt werden.
  • Wir können Ihnen Rezepte zuschicken, möchten Sie aber bitten, Portogeld am Empfang zu hinterlegen.
  • Auch ist es möglich, uns per E-mail zu kontaktieren, wir schauen mehrmals täglich nach. 

PraxisApp

Aktuelle Meldungen