Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Praxis U18 - Ärzte für Kinder- & Jugendmedizin

Willkommen in der Praxis U18, den Kinder- und Jugendärzten
der Regionen Müllheim und Efringen-Kirchen
    Schwerpunktpraxis für Neuropädiatrie

Dr. Holger Friedrich, Dr. Heike Martens-Le Bouar, Dr. Simon Lühl, Dr. Nike Lühl, Dr. Petra Herm, Fr. Gesa Kellner


Wir betreuen unsere Patienten zum Teil schon ab Geburt (im Kreißsaal der Heliosklinik) bis zum 18. Lebensjahr. Dabei hat jeder von uns im Laufe seiner Aus- und ständigen Weiterbildung andere Spezialisierungen und Fähigkeiten erworben.
Unser gesamtes Leistungsspektrum finden Sie weiter unten.

 

Öffnungszeiten der Praxis U18

 

Müllheim

Efringen-Kirchen

Montag 8.oo-12.oo und 15.oo-18.oo 8.oo-12.oo und 15.oo-18.oo
Dienstag 8.oo-12.oo und 15.oo-18.oo 8.oo-12.oo und 15.oo-18.oo
Mittwoch 8.oo-12.oo und 15.oo-18.oo 8.oo-12.oo und 15.oo-18.oo
Donnerstag 8.oo-12.oo und 15.oo-18.oo 8.oo-12.oo und 15.oo-18.oo
Freitag 8.oo-12.oo und 15.oo-16.oo 8.oo-12.oo

>Kontakdaten<

Spielregeln der Praxis U18

Um Wartezeiten möglichst gering zu halten, bitten wir Sie grundsätzlich um telefonische >Voranmeldung<.
Dass das im Notfall nicht funktioniert, wissen wir auch und werden uns natürlich auch ohne Anmeldung um Sie und Ihr Kind kümmern. Aber rechnen Sie dann bitte damit, dass wir Ihren "Notfall" nicht immer auch als medizinischen Notfall einstufen und Sie dann ggf. länger in der Praxis warten müssen. Auch aus diesem Grunde ist es sinnvoll, vorher in unserer Praxis anzurufen. Weitere Informationen unter dem Reiter ">NOTFALL/Bereitschaftsdienst<".

Wenn Sie nur ein Rezept, Überweisung oder anderes Formular bestellen wollen, nutzen Sie besser unser >Kontaktformular<.

Wenn Sie Geschwisterkinder zur Untersuchung mitbringen, bitten wir Sie, diese ebenfalls anzumelden. Auch wenn es nur "eine kurze Frage" zum anderen Kind ist, müssen wir die entsprechende Versichertenkarte einlesen, da wir Ihre Fragen und unsere Empfehlungen dazu dokumentieren müssen.

Bei Verdacht auf ansteckende Kinderkrankheiten (Masern, Mumps, Röteln, Windpocken) teilen Sie dies bitte bei der Anmeldung mit und warten Sie ggf. vor der Tür, nachdem Sie dort geklingelt haben.

Bedenken Sie, Vorsorgeuntersuchungen sind gut planbare "große" Termine, die eine Anmeldung von mindestens acht Wochen im Voraus benötigen.

Können Sie einen Termin nicht wahrnehmen, finden wir es nur fair, wenn Sie uns rechtzeitig darüber informieren.

Bitte denken Sie daran uns Bescheid zu sagen, wenn Sie zu einem bestimmten Arzt oder Ärztin möchten.
Informieren Sie uns unbedingt bei Änderungen Ihrer Krankenkasse, Telefonnummer oder Adresse.


Mitbringen:

  • Wir sind der Krankenkasse gegenüber verpflichtet, zumindest beim ersten Besuch im Quartal die Versichertenkarte des Patienten in das Abrechnungssystem einzulesen.
    Alternativ können wir Ihnen eine Rechnung ausstellen oder Sie bezahlen bar. (Das Versprechen, Versichertenkarten "nachzureichen", wurde leider immer wieder von zu vielen Patienteneltern "vergessen")
  • Zum Impftermin den gelben Aufklärungszettel lesen und den Impfpass nicht vergessen.
  • Zur Vorsorge entsprechenden Abschnitt im Vorsorgeheft lesen und dieses mitbringen.
  • Wenn Sie mögen, bringen Sie eine Wickelunterlage oder Tuch mit.
  • Vielleicht benötigen Sie auch eine neue Windel für Ihr Kind.
  • Eventuell auch noch an diese Dinge denken: Schreiprotokoll, Bauchschmerzprotokoll, Kopfschmerzkalender, Peak-Flow-Protokoll, Inhalationsutensilien, ....

Und zum Schluss: Falls Sie die DSGVO interessiert, so können Sie Ihre Rechte gerne bei uns einsehen.

Leistungsspektrum der Praxis U18

Vorsorgeuntersuchungen (Alle Kassen und Hausarztverträge)
   einschließlich Hörtest, Sprachtest, Sehtest, Amblyopiescreening
Jugendschutzuntersuchung für Auszubildende

Spezialsprechstunde Neuropädiatrie mit EEG
Spezialsprechstunde Allergie mit Hauttestung / Asthma mit Lungenfunktion und nasaler Provokation
Hyposensibilisierung

EKG, RR, SaO2
Schellongtest
Ultraschall beim Neugeborenen/Säugling: Hüftscreening, Nieren und Gehirn
Ultraschall Beim Kind: Bauch, Nieren, Hüfte und andere Organen
Sport-/Tauchuntersuchungen

Neugeborenenversorgung im Kreissaal bei Problemen unter der Geburt
Psychosomatik

Sofortlabor
Blut: Differenzialblutbild mit Infektionsparameter (CRP)
Urin: Mikroskopie und Schnelltest
Stuhl: Untersuchung auf Blut, Würmer

Reisemedizinische Beratung für Erwachsene und Kinder (IGeL)
Reiseimpfungen, Gelbfieber-Impfung

wir überlegen weiter....

 

Einige Untersuchungen werden auch als IGeL angeboten.
(Individuelle Gesundheitsleistung, wird nicht automatisch von der Krankenkasse übernommen, zum Teil aber erstattet)

Die Preise für IGeL-Leistungen