Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Praxis für Kinder- und Jugendmedizin
Hendrik Staender

Neu: Videosprechstunde während Corona-Krise

Liebe Patientinnen, Patienten und Eltern,

zur möglichst weitgehend Reduktion der direkte Arzt-Patienten-Kontakte in der aktuellen Situation der Corona-Epidemie sind wir ab sofort in der glücklichen Lage eine Video-Sprechtstunde anbieten zu können. Technische Voraussetzungen sind ein Tablet, ein Laptop oder ein Computer mit Kamera und Mikrofon sowie die Installation der Browser-Software Chrome. Leider funktioniert die Plattform mit anderen Browsern nicht.

Sollten Sie Interesse haben, sprechen Sie uns an!

Herzliche Grüße

Ihr Praxisteam

Verstärkung für das Praxisteam

Das gesamte Praxisteam freut sich sehr, mit Frau Janina Haarmann eine kompetente Verstärkung gefunden zu haben. Frau Haarmann ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und wird uns ab sofort Montag und Dienstag nachmittags sowie Donnerstag vormittags tatkräftig unterstützen.

Lesestart 1-2-3

Unser Praxis nimmt am Leseförderprojekt "Lesestart 1-2-3" der Stiftung Lesen, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung teil. Bei diesem Projekt bekommen Kinder und Eltern von teilnehmenden Praxen anlässlich der Vorsorgeuntersuchung U6 ein Lesestartset bestehend aus einem Bilderbuch für Einjährige und einer Broschüre für Eltern in einer Stofftasche. Das Projekt wird durch ein Forschungsprojekt begleitet. Hierzu bitten wir die Eltern anlässlich der U6 darum, einen Fragebogen auszufüllen. Allen beteiligten Eltern gilt unser herzlicher Dank für die Mitarbeit!

Alle Informationen zum Projekt finden Sie hier auf der Lesestart-Website.

 

Meditationsangebot in unseren Praxisräumen




Wege  zu mir selbst

Wegen der aktuellen Corona-Virus-Epidemie müssen die Meditationsabende bis voraussichtlich August 2020 ausfallen. Danke für Ihr Verständnis!

Wartezimmer der Praxis für Kinder- und Jugendmedizin
Leitung: Katrin Naechster, Seelsorgerin und Meditationslehrerin

Erwachsene Menschen sind beschäftigt mit vielfältigen Aufgaben und Verantwortlichkeiten. Die Seele aber wartet oft auf Wertschätzung, Aufmerksamkeit, Unterstützung. Manchmal ruft sie sogar nach Trost und Hilfe. Da tut es gut, nach innen zu sehen und zu hören, mit Wärme und Wohlwollen dem eigenen Wesen zu begegnen. 

Meditation mit Bildern, Farben und Symbolen kann die Seele stärken, Musik und Austausch ebenso.  Details können miteinander besprochen werden.

Teilnahmegebühr 5 €, Anmeldung beim Praxisteam möglich.

fisch-klein

Telemedizinische
Angebote

PraxisApp

Famulatur

Aktuelle Meldungen