Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinder- und Jugendärztin in Hamburg-Fuhlsbüttel - Dr. med. Ute Ernstberger

Praxisablauf während der Coronaviruspandemie

Nach jedem Patientenkontakt werden die Kontaktflächen desinfiziert und die Räume gelüftet !

Bitte vereinbaren Sie immer vorab frühzeitig telefonisch einen Termin, damit die Wartezeiten und Kontaktzeiten in der Praxis so gering wie möglich gehalten werden können! Durch die Hygienemassnahmen brauchen wir mehr Zeit!

Terminabsprachen oder Kommunikation über e-Mail sind nicht möglich !

Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene müssen wie wir in den Praxisräumen und Hausfluren einen medizinischen Mund-Nasenschutz (Op-Maske oder FFP2-Maske) tragen, kleinere Kinder sollten einen einfachen Mund-Nasenschutz aus Stoff tragen.

Möglichst nur ein Elternteil mit nur einem Kind ! Bitte informieren Sie uns vorab falls dies nicht möglich ist!

Bitte denken Sie auch an eine kleine Handtuchunterlage und vielleicht auch ein kleines eigenes Spielzeug für Ihr Kind.

Bitte achten Sie in jedem Fall auch auf die Informationen an der Praxistür und die Ansage auf unserem Anrufbeantworter.

Vollständig gegen Coronavirus geimpfte Eltern und Jugendliche dürfen uns gerne Ihr Zertifikat oder Impfdokumentation zeigen, unvollständig oder ungeimpfte Eltern, Schulkinder und Jugendliche sollten zum Praxisbesuch einen aktuell gültigen negativen Coronatest mitbringen. Bei Kindern ab Kindergartenalter können Sie wenn möglich und tolerierbar einen sog. "Lolli-Spucktest" durchführen.

Bei positivem Coronatest und Erkrankungssymptomen dürfen Sie nicht in die Praxis kommen, sondern rufen die Tel. 116117, um einen PCR-Test durchzuführen und eventuell einen Hausbesuch zu erhalten.

Bitte informieren Sie uns telefonisch, wenn Sie vereinbarte Termine nicht wahrnehmen können !

Allen bisher ungeimpften Jugendlichen ab 12 Jahren und Erwachsenen raten wir eindringlich zur Coronaschutzimpfung, um sich selbst und unsere Mitmenschen sowie die kleinen Kinder vor einem schweren Krankeitsverlauf zu schützen und die Verbreitung des Virus zu verhindern! Die Impfung ist sicher und schützt wirksam vor einer schweren Coronaviruserkrankung!

Halten Sie im öffentlichen Raum weiter ausreichend Abstand, tragen Sie in Innenräumen konsequent ihren Mund-Nasenschutz korrekt anliegend, versuchen Sie so wenig wie möglich "anzufassen" und waschen Sie Ihre Hände und Gesicht regelmässig und gründlich mit warmen Wasser und Seife ! Händedesinfektion ist bei kleinen Kindern wegen der Inhaltstoffe nur begrenzt empfohlen.

Das Praxispersonal ist vollständig gegen das Coronavirus geimpft, wir müssen weiterhin alle diese Regeln beachten!

Danke für Ihr Verständnis!

Dr. med. Ute Ernstberger

 

 

 

 

Mitarbeiterin Med. Fachangestellte/Arzthelferin gesucht

Wir suchen Verstärkung !

Wir suchen eine freundliche, zuverlässige und aufgeschlossene Arzthelferin oder Kinderkrankenschwester zur Mitarbeit in Teilzeit (oder als Minijob). Zum Einstieg und zur Einarbeitung in Teilzeit können wir momentan maximal 15 Wochenstunden vormittags anbieten, je nach Eignung und Flexibilität hoffen wir auf dauerhafte Mitarbeit und Möglichkeit zur Stundenerhöhung und gegenseitiger Vertretung im Urlaub oder Krankheitsfall ! Sprechen Sie uns doch Bitte einfach in der Praxis bei Interesse an ! Wir freuen uns !

Bewerbungen Bitte nur per e-mail an: dr.ernstberger@hotmail.de !

Aktuelle Meldungen