Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Dr. Peter J. Fischer, Dr. Dominik Fischer, Dr. Kerstin Schieber-Bieg
Kinder- und Jugendärzte - 73525 Schwäbisch Gmünd

Aktuelle Informationen zur Erkältungs- und Grippezeit

 

Liebe Eltern, liebe Patienten,

bitte beachten Sie folgendes Vorgehen:

1) Bei leichten bis mäßigen Erkältungssymptomen (kurze Krankheitsdauer, Kind trinkt gut, ordentlicher Allgemeinzustand):

2) Bei schweren Erkältungssymptomen (hohes Fieber über mehrere Tage, reduzierter Allgemeinzustand)

  • Zusätzlich Untersuchungstermin in der Praxis vereinbaren. Auch wenn wir wie alle Praxen zurzeit unter Umständen schwer telefonisch zu erreichen sein sollten,

nicht unangemeldet in die Praxis kommen!

  • Zu viele ungeplante kranke Menschen in der Praxis erhöhen die Infektionsgefahr. Corona-Abstriche werden in der Praxis nicht gemacht.

3) Bei Rückkehr aus einem Coronavirus-Risikogebiet oder Kontakt mit einem nachgewiesenen Corona-Fall oder begründetem Corona-Verdachtsfall:

Definition Risikogebiet: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

  • Ohne Symptome: Kontakt mit Gesundheitsamt aufnehmen. Das Gesundheitsamt entscheidet, ob häusliche Quarantänemaßnahmen oder ein Corona-Abstrich beim Gesundheitsamt oder einer Abstrichstelle durchgeführt werden müssen.
    • Gesundheitsamt Schwäbisch Gmünd Tel. 07171 32-4142
    • Gesundheitsamt Aalen Tel. 07361 503-1120
    • Hotline Landesgesundheitsamt Stuttgart Tel. 0711 904-39555
  • Mit Symptomen (z.B. Husten, Fieber): Auch in diesem Fall Kontakt mit Gesundheitsamt aufnehmen. Das Gesundheitsamt entscheidet, ob häusliche Quarantänemaßnahmen oder ein Corona-Abstrich beim Gesundheitsamt oder einer Abstrichstelle durchgeführt werden müssen. Wir können Sie telefonisch wegen häuslicher Behandlungsmaßnahmen beraten und erforderliche Rezepte ausstellen.
  • Auf keinen Fall unangemeldet in die Praxis kommen, da bei einem positiven Corona-Fall Kontaktpersonen 14 Tage in Quarantäne müssen und die Praxis möglicherweise geschlossen werden muss!
  • Bei Kindern sind bei einer Coronavirus-Infektion in den allermeisten Fällen nur leichte Symptome zu erwarten!

Ausführliche Informationen beim Robert Koch Institut: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

 

     Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung

 

Kindkrankbescheinigungen

Auf Grund der jetzigen  Schließungen der Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten oder einer verordneten häuslichen Quarantäne können wir leider keine Kindkrankbescheinigungen über die Krankenkasse ausstellen. In diesen Fällen müssen Sie eine Regelung mit Ihrem Arbeitgeber vereinbaren.