Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Dr. Peter J. Fischer, Dr. Dominik Fischer, Dr. Kerstin Schieber-Bieg
Kinder- und Jugendärzte - 73525 Schwäbisch Gmünd

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,

wir führen in unserer Praxis Corona-Impfungen durch.

Wer kann geimpft werden?

Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren

Am 16.08.2021 hat die STIKO eine allgemeine COVID-19-Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährige ausgesprochen.

Am 20.01.2022 hat die STIKO empofhlen, Jugendliche ab 12 Jahren 3 bis 6 Monate nach der 2. Impfung zu boostern.

Kinder von 5 bis 11 Jahren

STIKO 08.12.2021: "In Abwägung aller bisher vorhandenen Daten empfiehlt die STIKO die COVID-19-Impfung für Kinder im Alter von 5-11 Jahren mit verschiedenen Vorerkrankungen. Zusätzlich wird die Impfung Kindern empfohlen, in deren Umfeld sich Kontaktpersonen mit hohem Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf befinden, die selbst nicht oder nur unzureichend durch eine Impfung geschützt werden können (z. B. Hochbetagte sowie Immunsupprimierte). Darüber hinaus können auch 5- bis 11-jährige Kinder ohne Vorerkrankungen gegen COVID-19 nach entsprechender ärztlicher Aufklärung geimpft werden, sofern ein individueller Wunsch der Kinder und Eltern bzw. Sorgeberechtigten besteht."

Link zur STIKO Pressemitteilung vom 08.12.2021

Wir werden die Impfung für Kinder von 5 bis 11 Jahren ab Januar 2022 anbieten.

Erwachsene

Wir impfen auch die Eltern der bei uns betreuten Kinder und Jugendlichen.

Welcher Impfstoff kommt zum Einsatz?

Momentan impfen wir ausschließlich mit dem mRNA Impfstoff Comirnaty von BioNTech.

Wie kann ich mich zur Impfung registrieren?

Sie können Ihr Kind oder sich selbst hier registrieren: Registrierung zum Impftermin.

oder mit dem QR-Code:

Medien/Link Impftermin.png

Bitte vermerken Sie bei der Registrierung, wenn Ihr Kind in unserer Praxis betreut wird.

Je nach Impfstoff-Verfügbarkeit werden Sie von uns dann per E-Mail ein Terminangebot und die Unterlagen zur Impfung erhalten. Die Terminangebote können wir in der Regel am Donnerstag oder Freitag verschicken. Eine telefonische Terminvereinbarung zur Corona-Impfung ist nicht möglich.

Bitte laden Sie vor dem Impftermin das Aufklärungsmerkblatt sowie den Anamnese- und Einwilligungsbogen herunter und bringen diese ausgefüllt zum Impftermin  mit: Link zum Aufklärungsmerkblatt und Anamnese- und Einwilligungsbogen (RKI)