Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Facharztpraxis für Kinder- und Jugendmedizin
PD Dr. med. Lars Klinge, Dr. med. Annette Klinge & Dr. med. Wibke Grade

PD Dr. med. Lars Klinge

Dr. med. Annette Klinge (angest. Fachärztin f. Kinder- und Jugendmedizin)

Dr. med. Wibke Grade (angest. Fachärztin f. Kinder- und Jugendmedizin)

Hauptstraße 46
37083 Göttingen
Telefon: 0551 - 79 30 34
Telefax: 0551 - 79 06 582

Berufsbezeichnung:   

Fachärzte für Kinder- Jugendmedizin; 

Schwerpunkt Neuropädiatrie, Zertifikat Epileptologie (PD Dr. Klinge)

Liebe Patienten!

Wir erleben alle gerade aufgrund der Corona-Pandemie eine schwierige Zeit. Wir sind aber trotzdem in vollem Umfang für Sie und Ihr Kind da!

Warum sind wir telefonisch aktuell so schwer erreichbar?

  • Aufgrund der Pandemie müssen sich aktuell alle Familien und Patienten auch bei akuten Problemen für Termine telefonisch melden, damit wir das mögliche Infektionsrisiko für andere (also auch für Ihr Kind und Sie) bewerten und die Patienten zu entsprechend getrennten Sprechzeiten einbestellen können.
  • Um unseren Patienten und ihren Familien eine optimale Einschätzung einer Krankheitssituation und ihrer Symptome geben zu können, nehmen wir uns für die telefonische Beratung extra Zeit (so können im Sinne der Kontaktreduktion evtl. auch vermeidbare Praxis-Besuche möglicherweise schon vorher erkannt werden).
  • Durch das verstärkte Hygiene-Management ist unser Personalaufwand erhöht, sodass wir nicht immer sogleich telefonisch verfügbar sind.
  • Wir wissen also um die Probleme und sind dabei, Lösungen zu entwickeln. Bitte sehen Sie uns die aktuell schwierige telefonische Erreichbarkeit nach!

 

Es gilt momentan, noch einige spezielle Regeln zu beachten, die wir hier kurz gelistet haben:

Bitte kommen Sie nur zu uns in die Praxis, wenn Sie zuvor einen Termin vereinbart haben. Wir versuchen, dies auch kurzfristig für Sie zu ermöglichen. Dies gilt auch bei Infektionskrankheiten, z.B. Erkrankungen mit Fieber.

Bitte kommen Sie mit nur einem Elternteil und ohne Geschwisterkinder in unsere Praxis, wenn möglich.

Bitte tragen sie einen Mundschutz.

Bitte informieren Sie uns, wenn Ihr Kind (oder auch ein anderes Familienmitglied) vor einem regulär geplanten Termin (Vorsorgeuntersuchung, Impfung, etc.) Fieber haben sollte.

Aufgrund der vielen Sprechzimmer in der Praxis ist eine räumliche Trennung problemlos möglich.

Außerhalb der Sprechzeiten steht Ihnen der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung bundesweit telefonisch unter der Nummer 116 117 zur Verfügung.

Bitte helfen Sie mit, nur so können wir eine erneut verstärkte Ausbreitung dieser Infektion verhindern! 

Praxiszeiten

Montag 08:30 Uhr - 12:00 Uhr & 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Dienstag 08:30 Uhr - 12:00 Uhr & 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch 08:30 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag 08:30 Uhr - 12:00 Uhr & 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag 08:30 Uhr - 12:00 Uhr & nach Vereinbarung

und nach Vereinbarung.

 

***************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

Kinderärztlicher Notdienst

Der kinderärztliche Notdienst wird von niedergelassenen Kinderärzten in der Unikinderklinik Göttingen (Osteingang der Uni-Klinik) durchgeführt. 

SPRECHZEITEN:

Mittwoch   18 - 22 Uhr
Freitag       16 - 22 Uhr
Sa, So, Feiertag   10 - 20 Uhr

Es gibt leider keine telefonische Beratung und auch keine Terminvergabe.

Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte an die Notfallambulanz der Kinderklinik 0551 39 66210. 

Bei lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie bitte die 112.

***************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

Terminvereinbarung in unserer Praxis zu Sprechzeiten:

Wir bitten Sie auch bei akuten Erkrankungen um telefonische Terminvereinbarungen, damit wir Wartezeiten für Sie und die anderen Patienten nach Möglichkeit vermeiden können. Die Termine für Vorsorgeuntersuchungen würden wir gerne langfristig im Voraus mit Ihnen vereinbaren (wenn Sie das einrichten können).

Bitte mitbringen:
  • Versicherungskarte
  • Vorsorgeheft
  • Impfpass
  • Tuch o.ä. als Unterlage bei Säuglingen/Kleinkindern
  • Handtuch bei geplanten Ultraschalluntersuchungen

 

Aktuelle Meldungen