Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Drs. med. Weis & Maschke; Europaplatz 6; 53721 Siegburg

Im Notfall:

Notarzt: Bei lebensbedrohlichem Notfall: 112

Kinder- und jugendärztlicher Notdienst der niedergelassenen Kinder- und Jugendärzte an der Asklepios Klinik in Sankt Augustin, Rufnummer: 02241 – 234 000 oder über die bundesweite Rufnummer oder 116 117

An Wochenend- und Feiertagen: 08.00 bis 23.00 Uhr
Mittwochs: 13.00 bis 23.00 Uhr
Freitags: 14.00 bis 23.00 Uhr
Montags, Dienstags, Donnerstags: 19.00 bis 23.00 Uhr

auf dem Gelände der

Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin- direkt links von der Einfahrt aus das KlinikgeländeArnold-Janssen-Str. 29

53757 Sankt Augustin

Kinderkliniken:

Asklepios Kinder- und Jugendklinik Sankt Augustin

https://www.asklepios.com/sankt-augustin/

Arnold-Janssen-Str. 29

53757 Sankt Augustin

Tel.: 02241 249-0 (Pforte)

Zentrum für Kinderheilkunde der Universität Bonn

http://www.uni-kinderklinik-bonn.de

Adenauerallee 119

53113 Bonn

Tel.: 0228 - 287 333 33

Kinder- und Jugendabteilung des Sankt Marienhospitals Bonn

http://www.marien-hospital-bonn.de/fachabteilungen...

Robert-Koch-Straße 1

53115 Bonn Venusberg

Tel.: 0228 - 505 2901 (Ambulanz)

Kinder- und Jugendabteilung des Krankenhaus Porz

https://www.khporz.de/de/fachbereiche-und-zentren...

Urbacher Weg 19

51149 Köln Porz

Tel.: 02203 - 566 0 (Zentrale)

Zentrale Informationsstelle für Vergiftungsfragen:

  • Notarzt : Bei lebensbedrohlicher Erkrankung: 112

Welche Fragen stellt die Giftnotrufzentrale?

  • Wer ist betroffen? Kind, Erwachsener?
  • Was wurde eingenommen? Genaue Bezeichnung des Mittels (was steht auf der Packung), Firma, Name der Pflanze.
  • Wie viel wurde eingenommen? Wie viel Stück waren in der Packung? Wie viel ist noch vorhanden? Wie viel kann das Kind maximal eingenommen haben? Wie war es verpackt?
  • Wie wurde es eingenommen? Geschluckt? Eingeatmet? Auf die Haut? Ins Auge?
  • Wann wurde es eingenommen? Gesicherte Zeitangabe oder Vermutung?
  • Wie alt ist das Kind?
  • Wie viel wiegt das Kind (ungefähr)?
  • Wie geht es dem Kind? Husten? Erbrechen? Muskelzuckungen? Rauschzustand? Benommenheit? Schmerzen?
  • Name und Telefonnummer? Für den Rückruf.

Anfahrt

Aktuelle Meldungen