Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendmedizin
Dr. Becker & Dr. Weiß-Becker & Müller-Breitkreuz & Dr. Doll & Dr. Henning Nommels

Covid19-Impfung mit Comirnaty (Biontech/Pfizer)

Wir impfen mit dem Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer (m-RNA Impfstoff) gegen Covid19. 

Es handelt sich um den für Kinder- und Jugendliche zugelassenen Impfstoff. Ein Impfung für Jugendliche ab dem 12. Geburtstag wird von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen. Eine Auffrisch-Impfung (Booster-Impfung) wird zur Zeit bei Jugendliche bis zum 18. Geburtstag nicht durchtgeführt. Mehr Informationen finden sie auf diesem Merkblatt

Inzwischen ist auch ein Impfstoff für Kinder von 5 bis 11 Jahren zugelassen worden. Er wird vom 13.12.2021 an ausgeliefert. Da die Corona-Infektion bei Kindern in der Regel leicht verläuft, sind die Anforderungen an einen sehr nebenwirkungsarmen Impfstoff hoch. Die Ständige Impfkommission hat daher darauf hingewiesen, dass eine Empfehlung zur Impfung zunächst nur für Kinder mit erhöhtem Risiko für schwere Covid-Verläufe (also Kinder mit chronischen Grunderkrankungen) gelten wird. Ob eine Empfehlung für alle Kinder ab dem 5. Geburtstag ausgesprochen wird, soll genau geprüft werden und wird noch längere Zeit in Anspruch nehmen. 

Wir folgen den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission und raten zu einer Impfung bei Kindern mit erhöhtem Risiko für eine schweren Covid-Erkrankung bei einer Infektion. Ein Impfung von Kindern ab fünf Jahren ohne erhöhtem Risiko ist auf ausdrücklichen Wunsch möglich.

Wir führen auch Booster-Impfungen durch, Eltern und Angehörige unserer Patienten werden dabei vorangig geimpft. 

Vorgehen: 

Sprechen Sie unsere Medizinischen Fachangestellten bei Interesse an einer Impfung gern an. Es wird dann direkt ein Impftermin vergeben. Wir möchten Sie dringend bitten, diesen Impftermin einzuhalten oder rechtzeitig abzusagen.

Zum Impftermin bringen Sie bitte die erforderlichen Unterlagen (Aufklärungsmerkblatt, Anamnesebogen und Einwilligung) ausgefüllt und unterschrieben mit in die Praxis. Bei Minderjährigen ist die Unterschrift der Sorgeberechtigten zusätzlich notwendig. Alle erforderlichen Unterlagen finden Sie unter:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Impfzentren/Download-Dokumente.html

 

 

 

Telemedizinische
Angebote

PraxisApp

Famulatur

Weiterbildung

Aktuelle Meldungen