Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderarztpraxis Dr. med Siegfried J. Königer

Grippeimpftage 2017

Es wird Herbst - und mit der Winter- naht auch die Grippezeit. Eine Schutzimpfung gegen Grippe ist sinnvoll und angezeigt - vor allem für unsere "Risikokinder" und deren Eltern (und Großeltern).

Zu diesen Risikokindern gehören alle Kinder mit einer chronischen Erkrankung insbesondere der Atemwege, z.B. obstruktive Bronchitis/Asthma bronchiale. Dazu zählen auch Kinder mit anderen chronischen Erkrankungen oder nur einer hohen Infektneigung mit herabgesetzter Immunabwehr.

Geimpft werden können grundsätzlich alle Kinder, die in einer Gemeinschaftseinrichtung regelmäßig betreut werden (Kinderkrippe, Kita, Kindergarten, Hausaufgabenbetreuung).

Bitte bedenken Sie: Es geht nicht um die grippale Erkältung, sondern um die echte Influenza mit einem Risiko für Herzmuskelentzündung.

Ob ein Impfstoff für die aktuelle Influenzasaison auch wirklich "passt" weiß auch die WHO erst nach Ablauf der Grippesaison Ende Februar/Anfang März

Termine

19.10.2017 und 23.11.2017
jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr

Wie immer bitten wir auch zur Grippeimpfung um eine Terminabsprache!

An diesen Tagen bemühen wir uns, ausschließlich gesunde Kinder zur Impfung in der Praxis zu haben, wenn Ihr Kind wegen eines akuten Infektes dringend gesehen werden muss, rufen Sie bitte unbedingt vorher an!

Neuer Kollege in Weiterbildung

Seit Mitte Januar 2017 unterstützt uns ein weiterer Kollege.

Herr Jan Zaplinski arbeitete bisher im St. Annastiftskrankenhaus Ludwigshafen in der Pädiatrie. Voraussichtlich bis Ende November 2017 absolviert Herr Zaplinski den letzten Teil der Weiterbildung in unserer Praxis, bevor er als Facharzt wieder in seine alte Kinderklinik zurückkehrt. Sein Schwerpunkt ist die Kinderkardiologie und die Neugeborenenversorgung.

Dies ist ein gemeinsames Projekt aller Kassenärztlichen Vereinigungen Deutschlands und aller Krankenkassen mit dem Ziel, dem drohenden Kinderärztemangel zu begegnen.

Wir freuen uns auf Jan und wünschen uns allen gutes Gelingen.

Besonders dankbar sind wir der KV Baden-Württemberg, daß wir in diese enge Auswahl bedachter Praxen kamen und den Zuschlag erhielten.