Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderarzt Essen - Engelbert Kölker

Praxisabläufe in der Coronakrise

Liebe Eltern,


die Coronakrise erfordert auch in meiner Praxis ein besonderes und besonnenes Vorgehen. Daher haben wir die Abläufe in der Praxis dahingehend verändert, dass die Risiken einer Ansteckung reduziert werden.


Am Wichtigsten: die meisten von Ihnen haben bereits aus der Vergangenheit Erfahrungen mit Luftwegserkrankungen o. ä.. In allen Fällen, in denen Sie die Krankheitssituation Ihres Kindes einschätzen können, ist von einem Besuch in der Praxis abzuraten. Behandeln Sie Ihr Kind so, wie Sie es aus der Vergangenheit heraus kennen. Nur in unklaren Fällen oder in bedrohlich erscheinenden Fällen wie Luftnot, schlecht beherrschbarem Fieber, unklare Bewusstseinszustände oder einem schlechten Allgemeinzustand wenden Sie sich selbstverständlich an die Praxis.


In vielen Fällen wird eine Beratung telefonisch oder per Mail möglich sein, auch, um die Notwendigkeit eines Termins zu klären.


Wenn sie zur Praxis kommen, bitten wir, nur mit einem Elternteil zu kommen. Geschwisterkinder, die nicht unbedingt mitkommen müssen, bleiben zu Hause. In der Praxis werden wir infektfreie Kinder von eventuell ansteckenden Kindern zu trennen versuchen. Bitte halten Sie Abstand. Es ist denkbar, dass wir Sie bei längerer Wartezeit daher bitten, die Praxis noch einmal zu verlassen und nach Telefonkontakt zurück zu kommen.


Wir werden nach Möglichkeit die Termine so umstrukturieren, dass wir Zeiten für Impfungen etc. von Zeiten für die Akutversorgung trennen.


Bitte kommen Sie auf keinen Fall bei einem naheliegenden Kontakt zu Covid19-positiven Menschen ohne vorherige Anmeldung in die Praxis. In diesem Fall sind spezielle Maßnahmen zur Quarantäne abzusprechen.

Ich danke allen für Ihr Verständnis in dieser besonderen Zeit!

Engelbert Kölker

Telemedizinische
Angebote

PraxisApp

Aktuelle Meldungen