Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Dr. Ralph Melchior, FA f. Kinder- u. Jugendmedizin, Neonatologe, 34119 Kassel

Schwerpunkt Kindergastroenterologie /-hepatologie:

In zunehmendem Maß etablieren sich auch in der Kinderheilkunde – ähnlich wie in der Inneren Medizin – Unterspezialisierungen, die die ambulante Versorgung von Kindern mit besonderen (teilweise seltenen) Erkrankungen verbessern. Die Praxis ist für Kinder mit verschiedenen Problemen des Bauchbereiches (z.B. chronischer Durchfall, hartnäckige Bauchschmerzen oder Verstopfung, Formen der Gedeihstörung, chronische Lebererkrankungen etc.) spezialisiert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Versorgung von Kindern mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (M. Crohn, Colitis ulcerosa). Der Großteil der Diagnostik und der Therapie können ambulant durchgeführt werden.

Mittlerweile findet eine enge Kooperation mit der Kinderklinik Park Schönfeld, der Kinderklinik des Klinikums Kassel und dem DGK-Gesundheitszentrum Kassel statt.

www.gpge.de

www.dccv.de


Schwerpunkt Knochenstoffwechselerkrankungen (Osteogenesis imperfecta)

Nach jahrelanger Leitung einer Spezialambulanz für Kinder mit bestimmten Knochenstoffwechselerkrankungen wird diese Behandlung in der Praxis fortgesetzt. Das Spektrum der ambulanten Versorgung wird dabei erweitert. Eine Kooperation mit der Kinderklinik des Klinikums Kassel und der Universitätskinderklinik Mainz ist bereits etabliert. Gerade Kinder mit der seltenen Glasknochenkrankheit (Osteogenesis imperfecta) bedürfen einer regelmäßigen und kompetenten Betreuung, um Folgeschäden möglichst gering zu halten. Eine Therapie mit Bisphosphonaten ist bei dieser Krankheit mittlerweile Standard. Es werden bereits seit Jahren sowohl durch Infusionen als auch durch Tabletten im Rahmen einer Studie Kinder mit Osteogenesis imperfecta erfolgreich behandelt. Auch für andere Krankheiten mit Knochenschwund (Osteopenie, Osteoporose) ist eine solche Therapie ggf. sinnvoll. Zu einer Vorstellung ist es sinnvoll Vorbefunde und Röntgen-Bilder mitzubringen.

www.oi-gesellschaft.de

www.klinikum-kassel.de

www.wserv.kinder.klinik.uni-mainz.de


Anfahrt

Aktuelle Meldungen