Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Dr. med. Matthias Krueger, Kinder- und Jugendarzt, 63911 Klingenberg

In der Freizeit gehöre ich meist der Familie. Ab und zu gehe ich aber alleine auf Pirsch in die Wiesen in der Umgebung unseres Hauses, um Schmetterlinge, Pflanzen und allerlei Kriechtiere zu photographieren, am liebsten habe ich dabei "meine" Musik per MP3-Player im Ohr; dabei kann ich maximal entspannen und die Zeit vergessen. Das Ergebnis meiner Photo-Safaris ist als Bildschirmschoner auf den Praxis-Monitoren zu sehen.

Jede Woche gehe ich am Donnerstag-Abend zum Singen zum Moya-Chor, das ist mein Ausgleichssport: auf der Homepage  sind unter "Fotos" einige Aufnahmen mit mir bei Feiern und Ausflügen, die der Chor regelmäßig durchführt, zu sehen.

In der evangelischen Trinitatis-Kirchengemeinde haben meine Frau und ich gemeinsam mit anderen lange regelmäßig den Kindermorgen, eine besondere Art Kindergottesdienst, durchgeführt. Auf Grund unserer familiären Situation, durch die die eigenen Enkelkinder stärker in den Vordergrund kommen, können wir diese Arbeit leider nicht mehr leisten.  Einmal im Jahr findet in Klingenberg ein Kinderbibeltag statt, bei dem ein Thema intensiv in vielen Stationen für die Kinder erlebbar wird; daran werden wir weiter mitarbeiten.

Alle zwei Jahre findet das Burgschauspiel in Freudenberg statt, bei dem Laienschauspieler unter professioneller Leitung auf den "Brettern, die die Welt bedeuten" stehen. Auf der Homepage sind unter "Bilder" ein paar Aufnahmen aus Stücken zu sehen; in "Kaspar Hauser" spielte ich den Professor, in "Liebesleiden" den Pfarrer, in "Fremde Stimmen" einen eiligen Geschäftsmann, der drei Mal während des Stücks quer über die Bühne rennt (eine Rolle, die mir auf den Leib geschrieben war - davon gibt es verständlicher Weise kein Photo).

Anfahrt

Aktuelle Meldungen