Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Dipl. Med. Gunda Kanders, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, 27749 Delmenhorst


Was ist ADHS? (Zappelphillip) 

ADHS bedeutet Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätsstörung. Sie ist eine der häufigsten psychischen Störungen im Kindesalter.  

Die Kernsymptome:

  • geringes Konzentrationvermögen
  • Störung der Impulskontrolle, innere Unruhe
  • Hyperaktivität

ADS (Hans-guck-in -die-Luft) 

Bei diesen Kindern fehlt die Hyperaktivität, sie sind verträumt und haben deswegen eine Aufmerksamkeits-Defizit-Störung.

Früher glaubte man, ADHS würde sich " auswachsen ". Heute weiß man, daß ADHS bis ins Jungend- und Erwachsenenalter fortbestehen kann. 


Meine Aufgaben:
  • Erstellen einer sicheren Diagnose
  • gegebenenfalls: Veranlassung von Zusatzuntersuchungen
  • Einleitung der Therapie und Therapie-Erfolgskontrolle
  • Hilfen für Familien
  • therapeutische Zusammenarbeit mit Kinder- und Jugendpsychiatern, Kinderpsychologen
  • therapeutische Zusammenarbeit mit Logopäden und Ergotherapeuten
  • Kooperation mit Eltern, Erziehern und Lehrern


Mein Ziel:
  • Jeder, der eine Behandlung wünscht und braucht, erhält einen individuellen Hilfeplan
  • Betreuung meiner ADHS-Patienten bis zum 18. Lebensjahr uind darüber hinaus, falls gewünscht


Anfahrt

Aktuelle Meldungen