Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Praxis für Kinder- und Jugendmedizin, Dr. med Jochen Wulff, 58640 Iserlohn/Hennen

Praxisschwerpunkt : Entwicklungsdiagnostik
Die Beurteilung der normalen, d.h. eine Bewältigung der Lebensaufgaben ermöglichenden Entwicklung, ist die Grundaufggabe eines Arztes für Kinder- und Jugendmedizin. Dabei geht es bei der Abgrenzung "auffällig" zu "unauffällig" oder "krank" zu "gesund" eben auch darum unrealistische Entwicklungsansprüche oder von der Leistungsgesellschaft geforderte, letztlich Kindheits- oder Jugendfeindliche Vorstellungen vom Kind fernzuhalten.

Vielmehr müssen tatsächlich mangelhafte, das Kind behindernde Probleme angesprochen, identifiziert und dann gezielt therapiert werden.Nutzlose Therapien sind Kind und Jugendlichem zu ersparen. Daran müssen ausdrücklich die pädagogischen Berufe in Kindergarten und Schule engagiert mithelfen.

Entwicklungsdiagnostik wird in unserer Praxis ab der ersten Vorsorge mit einer Woche begonnen und setzt sich bis ins Jugendalter fort.Neben den regelhaften Untersuchungen bei den Vorsorgen werden Zwischen- und Sonderuntersuchungen durchgeführt. Diese können umfassen:

Beurteilung der Motorik, standardisierte und validierte Tests der globalen Entwicklung, Tests der spezifischen Fertigkeiten, Sprach- und Intelligenztests, Aufmerksamkeits-und Konzentrationstests, Tests auf depressive Störungen usw.

Nocheinmal: diese Tests haben die Zielrichtung im weitesten Sinne behindernde Entwicklungsschwächen aufzudecken und nicht das Kind oder den Jugendlichen vermehrtem Leistungs- oder Erfolgsdruck zuzuführen.

Testverfahren sind nicht durchgehend Bestandteil der gesetzlichen Krankenversorgung und sind daher vorher gesondert in der Praxis zu besprechen!

Anfahrt

Aktuelle Meldungen