Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinder- und Jugendärztliche Gemeinschaftspraxis, Berliner Freiheit 1D, Bremen

Wir führen Diagnostik im Bezug auf Erkrankungen des Blutes, der Blutgerinnung und des hämatologischen Abwehrsystems durch.

Bei Anaemien (Blutarmut, Blutmangel) bieten wir eine vollständige Diagnostik mit nach Pappenheim gefärbtem Blutausstrich, mikroskopischer Beurteilung, Hb-Elektrophorese und kompletter Eisen-, Vitamin- und Enzymdiagnostik zur Differenzierung von Erythrozytenbildungsstörungen  (Störungen der erythropoetischen Stammzellen, Erytropoetinmangel, DNS-Bildungsstörung wie megaloblastischen Anaemien, Haemoglobinbildungsstörungen wie Thalasaemien oder Sichelzellanaemien, Membrandefekten bei Sphärozytosen und Enzymdiagnostik bei V.a. Glukose-6-Phosphat-Mangel und Pyruvatkinase-Mangel), gesteigertem Erythrozytenabbau aufgrund extraerythrozytärer Faktoren (korpuskuläre haemolytische Anaemien, extrakorpuskuläre haemolytische Anaemien aufgrund von Antikörpern), Verteilungsstörungen und Erythrozytenverlusten durch Blutung an.

Bei Verdacht auf Blutgerinnungstörungen (Hamorrhagien oder Thrombosen) führen wir in der Praxis eine standardisierte Blutungszeit nach Ivy durch. Weiterhin können wir die in vitro-Blutungszeit PFA100 bestimmen. Wir arbeiten mit dem Speziallabor für Gerinnungsdiagnostik am Lademannbogen in Hamburg (Prof. Budde) inklusiv entsprechender Transportlogistik zusammen. Es steht uns nach einer qualifizierten haemostasiologischen Anamnese die komplette Gerinnungsdiagnostik mit Einzelfaktoranalysen, von Willebrand-Diagnostik mit Multimeranalyse, Lupusantikoagulanzien, Genetik und Thrombozytenfunktionstestung zur Verfügung.

Bei auffälliger Infekthäufung bieten wir eine sinnvolle und gebündelte Diagnostik bezüglich angeborener Immundefekte an.  Hierzu gehören Neutropenien, Granulozytenfunktionsstörungen (Phagozytosestörungen), B- und T-Zelldefekte mit Störungen der humoralen und zellulären Abwehr.

Zur Beruhigung von Eltern bzw. zum Ausschluss einer malignen Erkrankung können wir qualifizierte sonographische Diagnostik bzw. Labordiagnostik anbieten, ohne Kinder und Eltern mit der Realität pädiatrischer Onkologie  konfrontieren zu müssen.

Nach Voranmeldung werden von uns zeitnah Gesprächs-und Diagnostiktermine vergeben.

Kontakt:
Dr.med. Marco Heuerding
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Pädiatrischer Haemato-Onkologe

Anfahrt

Aktuelle Meldungen