Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Suche

Suchergebnis

853 Treffer:

51. Durchfallerkrankungen besonders für Kleinkinder sehr gefährlich   Magen-Darm-Viren haben gerade Hochsaison. Besonders für Säuglinge und Kleinkinder sind die derzeit grassierenden Noro- und Rotaviren gefährlich. Als vorbeugende Maßnahmen empfehlen Kinder-

 
Datum: 05-02-07

52. Neuer Atemtest weist Darmbakterien bei Kindern nach   Heliobacter pylori ist ein Bakterium im Magen, das Geschwüre verursachen kann. Etwa 5% der Grundschulkinder haben sich mit dem Erreger infiziert. Ein neuartiger Test hilft das Bakterium

 
Datum: 04-03-03

53. Vorgeburtliche Chirurgie schon ab der 23. Schwangerschaftswoche   Babys mit angeborenen Fehlbildungen können nach Angaben von Chirurgen inzwischen schon ab der 23. Schwangerschaftswoche im Mutterleib operiert werden. Das erläuterte Prof. Jürgen Engert von der

 
Datum: 20-05-02

54. Übertragung   Übertragung Drei verschiedene Typen (Typ 1, 2 und 3) des hoch ansteckenden Poliovirus sind Überträger der Poliomyelitis. Zwischen den 3 Typen besteht keine Kreuzimmunität. Das Poliovirus ist klein,

 
Datum: 29-05-14

55. Coronakrise - Kinder- und Jugendärzte: "Die Pandemie darf nicht dazu führen, dass Kinder ohne Impfschutz und Vorsorgen bleiben!"   In den Praxen der Kinder- und Jugendärzte ist es derzeit außergewöhnlich ruhig. Eltern sagen Impf- und Vorsorgetermine ab. Auch wegen Magen-Darm- und Atemwegsinfekten kommen nur wenige Kinder und

 
Datum: 03-04-20

56. Dreitagefieber: Eltern können nur die Beschwerden lindern   Für das Dreitagefieber gibt es keine Therapie, sodass Eltern nur die Beschwerden ihres kranken Kindes lindern können – z.B. durch fiebersenkende Maßnahmen wie lauwarme Wadenwickel. Viel Flüssigkeit,

 
Datum: 22-01-13

57. Erbrechen   Erbrechen Insbesondere Klein- und jüngere Schulkinder erbrechen viel häufiger als ältere Kinder. Die Ursachen sind oftmals ganz harmlos: Das Kind hat zu viel durcheinander gegessen, ein zu kaltes

 
Datum: 20-03-14

58. Viel ungesüßten Tee & Saftschorlen trinken   Kinder müssen - wie Erwachsene auch - viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Gerade bei heißen Temperaturen steigt der Bedarf. Eltern sollten daher unbedingt darauf achten, dass und was ihre Kinder

 
Datum: 01-08-02

59. Holunderbeeren nicht roh verzehren!   Auch noch so verlockende saftige Holunderbeeren dürfen keinesfalls roh verzehrt werden - sie lösen starke Magen-Darm-Beschwerden aus. Vor allem Kinder sind betroffen... Vor dem Verzehr roher

 
Datum: 03-10-03

60. Leichter Durchfall: Verdünnter Apfelsaft kann Flüssigkeitsverlust ausgleichen   Bei leichtem Durchfall kann auch ein stark verdünnter Apfelsaft helfen, den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Diesen Tipp gibt eine kanadische Kinderklink. Sie wandte diese Methode an, da die

 
Datum: 26-05-16
###SPINNER###
Suchergebnisse 51 bis 60 von 853
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Autor: äin-red