Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

25.05.2020

Übergewicht mit 3 Jahren vervierfacht das Adipositasrisiko im Jugendalter

Kinder, die im Alter von 3 Jahren übergewichtig sind, haben ein erhöhtes Risiko, dies auch im Jugendalter zu bleiben. Zu diesem Schluss kommt eine japanische Studie, die in der Fachzeitschrift „Pediatric Obesity“ veröffentlicht wurde.

© Grischa Georgiew - Fotolia.com

© Grischa Georgiew - Fotolia.com

"Da Familienmitglieder häufig einen ähnlichen Lebensstil haben, erscheint es erforderlich, dass Maßnahmen sowohl für Eltern als auch für Kinder ergriffen werden, um zu verhindern, dass Jugendliche übergewichtig bleiben", erklärte Dr. Satomi Yoshida vom Department of Pharmacoepidemiology an der Kyoto University Graduate School of Medicine and Public Health in Japan in einer Pressemitteilung.

In einer bevölkerungsbezogenen, retrospektiven Studie analysierten Yoshida und Kollegen die Gesundheitsdaten der Vorsorgeuntersuchungen und der Schuluntersuchungen von 1.581 Kindern in Japan, die bis zum Alter von 15 Jahren beobachtet wurden (50,2% Mädchen; Schulgesundheitsuntersuchungen im Alter von 15 Jahren wurden zwischen Juni 2015 und Juni 2017 durchgeführt). In Japan sind Vorsorgeuntersuchungen in der Kindheit obligatorisch (mit einem alter von 1, 3 oder 4, 6 oder 7 Monaten, 18 Monaten und mit 3 Jahren) wie auch jährliche Check-ups in der Schule.
Informationen zur Schwangerschaft sammelten die Experten über einen Fragebogen. Die Forscher untersuchten auch, ob ein niedriges oder hohes Geburtsgewicht, Übergewicht und Adipositas im Alter von 3 Jahren sowie mütterlichem Übergewicht im Zusammenhang mit Übergewicht im Alter von 15 Jahren bei Jugendlichen stehen.

Unter den Mutter-Kind-Paaren hatten 130 (8,2%) Kinder ein niedriges Geburtsgewicht, 93 (5,9%) Kinder waren im Alter von 3 Jahren übergewichtig oder adipös (fettleibig) und 167 (10,6%) waren im Alter von 15 Jahren übergewichtig oder adipös.

Die Experten fanden heraus, dass Übergewicht oder Adipositas im Alter von 3 Jahren das Risiko für Übergewicht oder Adipositas im Alter von 15 Jahren mehr als vervierfachte. Waren Müttern übergewichtig, so erhöhte dies das Risiko für Übergewicht oder Adipositas bei weiblichen Jugendlichen um mehr als das Doppelte.

"Lebensstilfaktoren, einschließlich Essgewohnheiten, sind in der frühen Kindheit noch nicht vollständig entwickelt und können geändert werden", schrieben die Wissenschaftler. "Es kann notwendig sein, bei Übergewicht/Adipositas bereits in der frühen Kindheit einzugreifen, um Adipositas im Jugendalter zu verhindern."

Quelle: Healio, Pediatric Obesity


Autor: äin-red