Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

09.07.2010

Tipps gegen Reiseübelkeit bei Kindern

Vielen Kindern wird im Auto übel. Frischluft-Pausen und das Sitzen in der Mitte der Rückbank können helfen, die Reiseübelkeit zu lindern. Vor längeren Fahrten können - in Absprache mit dem Kinder- und Jugendarzt - vorbeugend Medikamente gegen Übelkeit und Erbrechen eingenommen werden...

Viele Babys und Kleinkinder reisen ohne Beschwerden, doch manchen Kindern wird schnell übel. Vor allem bei kurvenreichen Strecken im Auto oder bei einem unruhigen Flug müssen sie sich teilweise sogar übergeben. Ursache dafür kann eine übermäßige Reizung des Gleichgewichtsorgans im Ohr sein. Leidet ein Kind bei längeren Fahrten oder Flügen unter der Reisekrankheit, helfen leichtes Essen und vorbeugende Medikamente gegen Übelkeit und Erbrechen, um fit in den Urlaub zu starten. Eltern sollten bei Autofahrten öfter Frischluft-Pausen machen und Kinder mit Geschichten ablenken.

Selbst wenn einem Kind nicht wohl ist, muss es während der Autofahrt angeschnallt bleiben und darf nicht vorne sitzen. Unter Umständen kann es helfen, wenn es sich hinten auf den mittleren Platz setzen darf. Dort kann es durch die Frontscheibe blicken, so dass die Übereinstimmung zwischen Gleichgewichtswahrnehmung und dem tatsächlichen Sehen verbessert wird. Kindern wird bei der Autofahrt seltener übel, wenn sie auf den Horizont blicken. Die Übelkeit während der Fahrt entsteht, wenn der Körper sich bewegt, das Auge das aber nicht einordnen kann. Schaut das Kind nach vorne auf die Straße oder auf den Horizont, kriegt es mit, wenn zum Beispiel eine Kurve kommt. Bei Busreisen sollten die Kleinen möglichst in der Mitte oder vorne sitzen, denn über den Achsen oder weiter vorn ist weniger Bewegung.

Wenn Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auch nach einem Urlaub noch anhalten, sollten Eltern auf jeden Fall zum Kinder- und Jugendarzt, um eine Infektion oder andere Krankheiten auszuschließen.

Autor: äin-red