Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

18.02.2019

Hilft Hühnersuppe bei Erkältung?

Viele Menschen verlassen sich auf eine Hühnernudelsuppe, um eine Erkältung zu lindern, aber nur wenige wissen genau, warum die warme Brühe Erleichterung bringt.

Eine amerikanische Ernährungsexpertin bietet in einer Pressemeldung des Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston einige Erklärungen dafür, warum Hühnersuppe bei Erkältung wirksam ist.

"Studien haben gezeigt, dass eine herzhafte Schüssel voll Hühnernudelsuppe dazu beitragen kann, die verstopfte Nase etwas zu befreien und Erkältungssymptome zu lindern", erklärte Sandy Allonen, klinische Ernährungsberaterin am Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston. "Das machen die Zutaten."

Bei einer Erkältung ist es zudem wichtig, hydratisiert zu bleiben, ergänzte sie. "Eine klare Brühe ist warm, wirkt beruhigend und sorgt für Flüssigkeitszufuhr, wenn jemand krank ist, besonders mit Halsschmerzen ", sagte Allonen in der Pressemitteilung des Krankenhauses.

Ein bisschen Salz und Gewürze schaden nicht, denn das könne gegen den Geschmacksverlust bei einer Erkältung helfen und evtl. etwas den Appetit anregen, bemerkte sie.
Das Hühnchen in der Suppe bietet eine Reihe von Vorteilen. Es ist reich an Eiweiß, was das Immunsystem unterstützt, und es ist auch eine gute Quelle für Vitamine und Mineralstoffe wie B-Vitamine, die das Immunsystem stärken und die Verdauung fördern. "Hühnchen ist auch reich an Tryptophan. Das hilft dem Körper, Serotonin zu produzieren, das wiederum die Stimmung verbessert und ein Gefühl von ‚Komfort‘ vermitteln kann, sodass Hühnernudelsuppe ein wahres ‚Wohlfühlnahrungsmittel‘ ist."

Die Nudeln enthalten Kohlenhydrate und machen satt sowie zufrieden. "Kohlenhydrate sind die bevorzugte Energiequelle für den Körper. Nach einer ordentlichen Portion Suppe fühlt man sich deshalb weniger schlapp", so Allonen.

Gemüse wie Karotten, Sellerie und Zwiebeln enthalten Vitamin C und K sowie andere Antioxidantien und Mineralien. "Dies hilft nicht nur dabei, ein gesundes Immunsystem aufzubauen, um Viren abzuwehren, sondern auch, dass sich der Körper schneller von einer Krankheit erholt", verdeutlichte Allonen.
Sogar der Dampf der Hühnersuppe bringt Vorteile. "Dampf kann die Atemwege öffnen und das Atmen erleichtern. Außerdem hat er eine leichtentzündungshemmende Wirkung, die dazu beitragen kann, die Muskeln zu entspannen und die Beschwerden bei Erkältungssymptomen zu lindern", fügte Allonen hinzu.

Quelle: HealthDay, Beth Israel Medical Center Boston

Autor: äin-red