Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

28.09.2001

Haltungsschäden und Übergewicht

Jedes fünfte Kind sei auffällig übergewichtig, ein Drittel der Zehn- bis Zwölfjährigen leide bereits an Haltungsschäden, so die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB). Die Ursache sehen Experten darin, dass sich die Kinder zu wenig bewegen. Mehr Information zu diesem Thema hier........

Kinder bewegen sich zu wenig

Bayerische Kinder bewegen sich nach Ansicht von Experten in ihrer Freizeit und in der Schule zu wenig. Allein im vergangenen Jahr seien an den Schulen im Freistaat mehr als zwei Millionen Sportstunden ausgefallen, kritisierte die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) in Augsburg. Neben stundenlangem Fernsehen und Computerspielen machen die Mediziner für die Bequemlichkeit auch die langweilige und oft städtische Wohnumgebung verantwortlich. Jedes fünfte Kind sei auffällig übergewichtig, ein Drittel der Zehn- bis Zwölfjährigen leide bereits an Haltungsschäden. Dies werde die Krankenkassen in einigen Jahren enorm belasten.

„Den Kindern fehlen Spielplätze und Möglichkeiten zum austoben“, sagte der Augsburger Orthopäde Friedhelm Heber von der schwäbischen Bezirksstelle der KVB. Vor allem in Städten würden sie beim Laufen immer wieder von Straßen und Ampeln gestoppt. Die Hälfte der Kinder von zehn bis zwölf Jahren hat nach Auskunft Hebers zu schwache Muskeln. 40 Prozent klagen über gelegentliche Rückenschmerzen. Nur 20 Prozent der Kinder schaffe heute nach Auskunft Hebers einen Klimmzug. Vor zehn Jahren seien es noch 80 Prozent gewesen.

Neben Bewegungsmangel kritisierten die Ärzte auch die Ernährung. „Der Unterschied zwischen Hunger und Appetit wird immer weniger Beachtet“, sagte der Kinderarzt Kurt Sailer. Das übertriebene Schlankheitsideal fördere die Fettleibigkeit vieler Kinder. „Wenn sie merken, dass sie das Ideal nie erreichen können, lassen sie mit ihren Bemühungen um ein normales Gewicht nach“, sagte Sailer.

Weiter Infos zu folgenden Themen:
Gesunde Ernährung
Übergewicht
Freizeittipps
Entwicklung & Erziehung
Kind & Computer

Quelle: dpa
20.09.01

Autor: äin-red