Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

28.09.2001

Babykost aus der Mikrowelle gut umrühren

Mit der Mikrowelle erhitzte Babynahrung sollte vor dem Füttern auf die richtige Temperatur überprüft werden warnt der Verbraucherinformationsdienst. Mehr zum Thema hier.......

Babynahrung aus der Mikrowelle sollte vor dem Füttern der Kinder gut umgerührt werden. Daran erinnert der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn. Beim Erhitzen in der Mikrowelle würden nicht alle Stellen im Lebensmittel gleichmäßig schnell erwärmt, so dass es an einigen Punkten zu einer Überhitzung kommen könne, während andere Bereiche, etwa die Mitte, nicht ausreichend erhitzt würden. Vor dem Füttern der Kinder sollten Eltern daher immer die Temperatur des Essens prüfen, rät der Verbraucherinformationsdienst.
Mehr zum Thema Babykost hier......

Quelle: dpa
17.09.01

Autor: äin-red