Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

News-Archiv

01.04.2020 |

Studie zeichnet Infektionsverlauf von Corona-Patienten nach

Aus einer Analyse von neun Patienten haben Forscher den Verlauf nach einer Infektion mit dem neuen Coronavirus rekonstruiert. mehr

31.03.2020 |

Corona-Krise verunsichert getrennte lebende Eltern

Die Corona-Pandemie verschärft bei getrennt lebenden Eltern zum Teil den Streit um den Umgang mit den gemeinsamen Kindern. Mehr als 100 Anfragen verunsicherter Mütter und Väter seien allein in der vergangenen Woche eingegangen,...mehr

30.03.2020 |

Corona-Hilfe für Familien mit kleinen Einkommen läuft an

Nach Zustimmung des Bundesrates beginnen die Familienkassen in der Corona-Krise nun mit der Unterstützung von Familien mit kleinen Einkommen. Diese können zusätzlich zum Kindergeld einen so genannten Kinderzuschlag (KiZ) von bis...mehr

30.03.2020 |

Wie sich das Coronavirus weltweit ausbreitete

Mehr als 720.000 Menschen weltweit sind mittlerweile nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, es gibt über 34.000 Tote. Eine Chronologie, wie sich das Virus ausbreitete ...mehr

29.03.2020 |

Omis nähen Schutzmasken für ihre Enkel – Pädiater starten Kampagne zum Infektionsschutz in den Praxen

© Kinder- und Jugendarzt-Praxis Dr. Martin Lang, Augsburg

In vielen ärztlichen Praxen fehlt die nötige Schutzausrüstung. Aus Bayern kommt jetzt eine Initiative der Kinder- und Jugendärzte, um Ärzte und Praxispersonal vor Infektionen zu schützen: „Omis nähen Schutzmasken für ihre Enkel“!mehr

27.03.2020 |

Corona - Kinder- und Jugendärzte geben Eltern Tipps: So beschäftigen Sie Ihre Kinder zu Hause

Homeoffice und Kinderbetreuung - das kann zur Belastungsprobe werden. "Die gemeinsame Zeit kann aber auch für alle ein Gewinn sein, wenn es den Eltern gelingt, sie aktiv zu gestalten," so der Kinder- und Jugendarzt und...mehr

26.03.2020 |

Wegen Corona-Krise: Neue Regeln für die Vorsorgeuntersuchungen von Kindern und Jugendlichen

© Kzenon - Fotolia.com

Jeder bleibt am besten zu Hause: Das bedeutet auch, nicht dringend nötige Arztbesuche abzusagen oder zu verschieben. Damit das klappt, gibt es neue Regeln - vor allem für Kleinkinder.mehr

25.03.2020 |

Die niedergelassene Kinder- und Jugendärztinnen und -ärzte brauchen Schutzausrüstung. Die stationären Kapazitäten können die Herausforderungen allein nicht bewältigen.

Die Politik und alle Akteure im Gesundheitswesen arbeiten mit Hochdruck daran, Kapazitäten im stationären Bereich auszubauen, etwa indem zusätzliche Betten und Personal aus anderen Bereichen in Intensivbetten umgewidmet werden. mehr

25.03.2020 |

Didaktik digital: Gute E-Learning-Angebote für Schüler

© Markus Bormann - Fotolia.com

Eltern können in der Corona-Krise nicht dauerhaft Lehrer spielen. Sollen sie auch nicht. E-Learning-Plattformen bringen für Schüler Abwechslung.mehr

25.03.2020 |

Kinder- und Jugendärzte fürchten Infektionsrisiko im ärztlichen Notdienst

Videosprechstunde ermöglicht kontaktlose Beurteilung

Da für die kommenden Tage nicht überall in Bayern sichergestellt ist, dass in den Bereitschaftsdiensten ausreichend Schutzkleidung zur Verfügung steht, rät der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) seinen Mitgliedern,...mehr

Autor: äin-red