Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

News-Archiv

27.08.2021 |

Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) profitieren schon von wenig Minuten Sport und Meditation

© dreamsnavigator - Fololia.com

Nur 10 Minuten Bewegung und 10 Minuten Achtsamkeitsmeditation können Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei ihrer Stimmung, Selbstwirksamkeit und Aufmerksamkeit helfen.mehr

26.08.2021 |

Aktuelle Studie der TU München und der bayerischen Kinder- und Jugendarztpraxen

Elternstress, Angst- und Depressionssymptome – zwei Drittel der Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern sind in der Corona-Pandemie belastet.mehr

25.08.2021 |

Neugeborenenscreening um zwei Krankheiten erweitert: Sichelzellkrankheit und spinale Muskelatrophie

Bis Ende 2021/Anfang 2022 sollen Kliniken Neugeborene auf zwei weitere seltene Krankheiten untersuchen, um betroffenen Kindern frühzeitig eine Behandlung anbieten zu können und damit eine deutliche Verbesserung des...mehr

23.08.2021 |

Abgeflachter Hinterkopf bei Säuglingen: Eltern können gegensteuern

Babys sollen vorwiegend auf dem Rücken liegen, das führt jedoch häufig zu einer Verformung des Schädels. Um die natürliche Ausprägung des Säuglingskopfs zu erhalten, empfehlen Orthopäden und Unfallchirurgen, auf wechselnde...mehr

20.08.2021 |

Schulsportbrillen werden genormt

Seit dem Jahr 2014 vergibt die Ruhr-Universität Bochum (RUB) mit dem RUB-Schulsportbrillentest das Qualitätssiegel „Schulsporttaugliche Brille“. Der hierbei verwendete Anforderungskatalog ist aus der RUB-Initiative „Gutes Sehen...mehr

18.08.2021 |

Ein Säugling mit 38 Grad Fieber sollte zum Kinder- und Jugendarzt

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) rät Eltern seit Langem, Säuglinge bis zu drei Monaten mit einer Temperatur von 38 °C oder höher - rektal, d.h. im Darmausgang gemessen - dem Pädiater vorzustellen, auch wenn er...mehr

17.08.2021 |

Kinder- und Jugendmedizin begrüßt STIKO-Empfehlung zu COVID-19-Impfungen auch für Kinder und Jugendliche – und appelliert an Erwachsene, sich impfen zu lassen

In ihrer gestrigen Mitteilung hat die STIKO eine Aktualisierung ihrer Empfehlung für die COVID-19-Impfung für 12- bis 17-Jährige angekündigt. mehr

17.08.2021 |

STIKO ebnet Weg für mehr Corona-Impfungen bei 12- bis 17-Jährigen

Wie gut vertragen Kinder eine Covid-19-Impfung? Das war für die Ständige Impfkommission anfangs wegen einer eher dünnen Datenbasis nicht sicher. Jetzt hat sie mehr Erkenntnisse und ändert ihren Kurs.mehr

16.08.2021 |

Regelmäßige Testungen bei Kindern bewähren sich: Anhaltend niedrige Covid-Infektionsrate in Würzburger Kitas

© Alena Stalmashonak – stock.adobe.com

Die jetzt beendete zweite Phase der Würzburger Kinderbetreuungsstudie in der Covid-19-Pandemie – Wü-KiTa-CoV 2.0 – zeigt erfreulicherweise keine relevante Ausbreitung von SARS-CoV-2-Infektionen in den teilnehmenden Einrichtungen....mehr

13.08.2021 |

Beobachtung einer Klinik: Essstörungen haben bei Teenagern während der Pandemie zugenommen

Während der COVID-19-Pandemie suchten laut einer in der Fachzeitschrift „Pediatrics“ veröffentlichten Studie deutlich mehr Jugendliche aufgrund von Essstörungen eine Notfallambulanz auf.mehr

Autor: äin-red