Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

News-Archiv

11.11.2016 |

Meningokokken: Studie belegt gravierende regionale Unterschiede bei den Impfquoten

Seit 2006 empiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) in Deutschland eine einmalige Impfung im 2. Lebensjahr gegen Meningokokken C. Denn die bakteriellen Erreger von Hirnhautentzündungen und Blutvergiftungen können für knapp 9%...mehr

10.11.2016 |

Kinder entwickeln erst im Grundschulalter ihr Zeitgefühl

© sil007 - Fotolia.com

Ein Gefühl für Zeit bekommen die meisten Kinder erst in der Grundschule. Für Kindergartenkinder ist Zeit noch zu abstrakt, um sie begreifen zu können. Eltern können ihren Vorschulkindern aber mithilfe von konkreten Erfahrungen...mehr

09.11.2016 |

Wenn ein Kind längere Zeit im fremden und außerfamiliären Umfeld schweigt, braucht es Hilfe

Wenn Kinder zuhause viel reden, aber - sobald sie in Kontakt mit fremden oder wenig vertrauten Menschen außerhalb der eigenen vier Wände kommen - keinen Ton herausbringen, kann sich mehr als nur Schüchternheit dahinter verbergen.mehr

08.11.2016 |

Auch stillende Frauen sollten körperlich aktiv sein

Bewegung nach der Geburt fördert das physische und psychische Wohlbefinden der Mutter. Sie ist nicht von Nachteil, weder für die Muttermilch oder das Stillen, noch für das kindliche Wachstum. Deshalb wird stillenden Frauen...mehr

07.11.2016 |

Kinder- und Jugendärzte: "Kinderehen sind Gesundheitsrisiko. Nein zu Kinderehen!"

Rund 1500 Minderjährige in Deutschland sind laut Ausländerzentralregister verheiratet, 361 davon sind jünger als 14 Jahre, die anderen sind zwischen 16 und 18 Jahre alt. mehr

07.11.2016 |

Gesunde Lebensweise: Aktive, und nicht nur passive Unterstützung der Eltern ist das beste Fundament

© dreamsnavigator - Fololia.com

Kanadische Forscher haben untersucht, welche Arten von elterlichen Verhaltensweisen am besten geeignet sind, um bei Kindern eine gesunde Lebensweise zu fördern. Dabei fanden sie heraus, dass Ermutigungen alleine nicht ausreichen....mehr

04.11.2016 |

Jedes siebte Kind weltweit atmet giftige Luft

Giftige Schadstoffe in der Luft belasten Kinder noch weit mehr als Erwachsene. Sie können deren Lunge und Gehirn schaden. Das UN-Kinderhilfswerk Unicef appelliert deshalb an die bevorstehende Klimakonferenz, mehr an die...mehr

03.11.2016 |

Entscheidungsforschung bei Kindern: Auch Faustregeln wollen gelernt sein

© photophonie - Fotolia.com

Bereits Neunjährige setzen Faustregeln systematisch bei ihren Urteilen ein, so das Ergebnis einer amerikanischen Untersuchung. Sie können demnach aber im Vergleich zu älteren Jugendlichen nicht immer so gut einschätzen, in...mehr

02.11.2016 |

Stillende Mutter: Zweimal pro Woche Fisch verringert Neurodermitis-Risiko beim Baby

Stillende Frauen sollten zweimal wöchentlich Meeresfisch - insbesondere fettreichen Fisch - verzehren und auf eine ausreichende Jodzufuhr achten.mehr

01.11.2016 |

Gesundheitsminister will bundesweites Samenspenderregister aufbauen

Die große Koalition steht unter Zugzwang, das Recht von Kindern auf Kenntnis ihrer Herkunft bei Samenspenden zu regeln. Die Ansprüche Betroffener stärkte im Vorjahr der Bundesgerichtshof.mehr

Autor: äin-red