Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

News-Archiv

15.09.2021 |

Schwallartiges Erbrechen: Magenpförtnerenge kann Ursache sein

© Ilka Burckhardt - Fotolia.com

Wenn sich ein etwa drei bis acht Wochen altes Baby immer circa eine halbe Stunde nach dem Essen schwallartig erbrechen muss, kann eine verdickte Muskulatur des Magenausgangs die Ursache sein. mehr

13.09.2021 |

Mädchen und Jungen stark machen – mit einer Impfung gegen den Erreger von Krebs

HP-Virus

„Pikst kurz, schützt lang – mach dich stark gegen Krebs!“ ist das Motto der diesjährigen Nationalen Krebspräventionswoche, die vom 13. bis 17. September 2021 geht. Eltern werden ermutigt, ihre Kinder gegen viele unterschiedliche...mehr

13.09.2021 |

Wird COVID-19 im Lauf der Zeit zu einer verbreiteten Kinderkrankheit?

© rades -  – stock.adobe.com

COVID-19 könnte sich neuen Modellrechnungen zufolge von älteren Erwachsenen auf jüngere Kinder verlagern, wenn das SARS-CoV-2-Virus endemisch wird und weiter verbreitet bleibt.mehr

10.09.2021 |

Kinder- und Jugendmedizin zur aktuellen Corona-Lage in Schulen und Kitas

BVKJ, DGKJ und DGPI sprechen sich für das Offenhalten der Bildungseinrichtungen aus und nennen Voraussetzungen dafür.mehr

10.09.2021 |

Bei nur 10% der Kinder mit ADHS verliert sich die Störung im Erwachsenenalter fast vollständig

© pairhandmade - Fotolia.com

Bei den meisten Kindern, bei denen eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) diagnostiziert wurde, verschwindet die Störung nicht, wie weithin angenommen. Sie manifestiert sich im Erwachsenenalter auf...mehr

08.09.2021 |

Lachgas-Missbrauch: Drohender Verlust von Nervenfasern im Rückenmark

© jakkapan – stock.adobe.com

Französische Forscher warnen aktuell vor dem zunehmenden Missbrauch von Lachgas, Distickstoffoxid (N2O). Dieses Gas ist leicht zu haben, z.B. über Lachgasballons oder Kartuschen, die zum Sahneschäumen gedacht sind.mehr

06.09.2021 |

Kaiserschnitt: Darmflora erreicht bis zum Kleinkindalter ähnliche Vielfalt wie bei „natürlich“ Geborenen

Säuglinge, die mithilfe eines Kaiserschnitts auf die Welt kommen, haben zunächst eine relativ geringe Anzahl von Bakterien im Darm. Aber im Alter von drei bis fünf Jahren haben sie im Großen und Ganzen die Vielfalt der...mehr

03.09.2021 |

Mit Pausen verfestigt sich das Gelernte besser im Gedächtnis

© photophonie - Fotolia.com

Wir erinnern uns länger, wenn wir beim Lernen Pausen machen, der sogenannte „Abstandseffekt“ Spacing Effect). Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Neurobiologie gewannen tiefere Einblicke in die neuronalen Grundlagen...mehr

01.09.2021 |

Streng kontrollierte Essrituale können auf Essstörung hinweisen

Eine Essstörung bzw. Anorexia nervosa kann sich langsam und schleichend entwickeln. Es ist wichtig, sie frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, um eine Chronifizierung und schwerwiegende psychische, körperliche und soziale...mehr

30.08.2021 |

Vorgeburtliche Prägung des Immunsystems: Neugeborene haben weniger Atemwegsinfekte

Neugeborene, die zum Zeitpunkt der Geburt über viele mütterliche Zellen verfügen, haben im ersten Lebensjahr ein geringeres Risiko für Atemwegsinfekte. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie, die Wissenschaftler:innen des...mehr

Autor: äin-red