Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

News-Archiv

18.11.2019 |

Kinder- und Jugendärzte widersprechen bvmd und Deutscher Hochschulmedizin: "Der Kinder- und Jugendärztemangel ist längst Realität. Wir brauchen mehr Medizin-Studienplätze."

Die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland und die Deutsche Hochschulmedizin behaupten, in Deutschland keinen Ärztemangel, sondern ein Verteilungsproblem gebe. Eine Aufstockung der Studienplätze sei unnötig. Der...mehr

18.11.2019 |

Passivrauch kann die Augen von Kindern schädigen

Laut einer aktuellen Studie kann sich Passivrauch möglicherweise schädlich auf Kinderaugen auswirken, da sich diese noch in der Entwicklung befinden. Forscher aus Hongkong zeigten, dass die Aderhaut bei Kindern, die Passivrauch...mehr

15.11.2019 |

Masern-Impfpflicht für Kitas und Schulen kommt

© Picture-Factory - Fotolia.com

Um gefährliche Infektionen rigoroser einzudämmen, besiegelt der Bundestag eine Impfpflicht gegen Masern. Der staatliche Druck soll dosiert eingesetzt werden. Nicht alle finden das aber gerechtfertigt.mehr

15.11.2019 |

Genetische „Schulerfolgsvarianten“ können auch Lebensstil positiv beeinflussen

© Andrea Danti - Fotolia.com

Ein deutsch-britisches Forschungsteam hat unter Leitung der Technischen Universität München (TUM) in einer großen Bevölkerungsstudie das Zusammenspiel von Genetik, Herz-Kreislauferkrankungen und Bildungsniveau untersucht. Bei den...mehr

14.11.2019 |

Spahn: Masern-Impfpflicht ist Kinderschutz

Nach langen Diskussionen will der Bundestag eine Masern-Impfpflicht besiegeln - das soll gefährliche Infektionen rigoroser eindämmen. Der Minister verteidigt den erhöhten staatlichen Druck gegen Bedenken.mehr

13.11.2019 |

Richtiges Händewaschen erfordert etwas Zeit

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, sich für die Händehygiene mindestens 20 Sekunden Zeit zu nehmen, damit sie effektiv ist. In dieser Zeit lässt sich das Alphabet langsam aufsagen. mehr

11.11.2019 |

Hat eine „Kinderkrankheit“ die Neandertaler ausgerottet?

© Manuel Tennert - Fotolia.com

Forscher vermuten, dass ständige Ohrentzündungen und keine exotischen Krankheitserreger mit für den Untergang der Neandertaler verantwortlich waren. Die Ohren der Neandertaler waren besonders infektanfällig, da die Struktur der...mehr

08.11.2019 |

Passivrauch in der Kindheit erhöht das Risiko, später Vorhofflimmern zu entwickeln

Laut einer amerikanischen Studie, die in der Ausgabe vom 1. Oktober 2019 des Journal of the American College of Cardiology veröffentlicht wurde, erhöht Passivrauchexposition im Kindesalter das Risiko für Vorhofflimmern im...mehr

06.11.2019 |

Meningokokken-Infektion: Erste Anzeichen ähneln einer Grippe

© Ermolaev Alexandr - Fotolia.com

Meningokokken sind Bakterien, die eine Hirnhautentzündung und/oder eine Blutvergiftung auslösen können. Sie verbreiten sich insbesondere in den kalten Monaten, wenn sich viele Personen zusammen in Räumen aufhalten. mehr

05.11.2019 |

Masern-Erkrankung löscht Teil des Immungedächtnisses

Als einer der ansteckendsten menschlichen Krankheitserreger ist das Masernvirus für sich genommen gefährlich genug, u.a. aufgrund von Komplikationen wie Lungenentzündung und Entzündung des Gehirns. Nun haben internationale...mehr

Autor: äin-red