Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

News-Archiv

02.10.2017 |

Ernährung der Mutter beim Stillen kann Nahrungsvorlieben des Babys beeinflussen

Mütter können die Essgewohnheiten ihres Kindes schon beim Stillen beeinflussen. Ernähren sich Mütter während der Stillzeit mit viel Gemüse, so finden Kinder später auch eher Geschmack daran. Dies behauptet eine amerikanische...mehr

29.09.2017 |

Stärkere Nebenwirkungen auf eine Impfung hin wiederholen sich äußerst selten

© Dmitry Lobanov - Fotolia.com

Wenn ein Kind stärker auf einen Impfstoff reagiert, sind die Chancen, dass dies wieder geschieht, sehr gering. Zu diesem Ergebnis kommt eine umfangreiche Analyse, die in der renommierten Fachzeitschrift „Pediatrics“...mehr

28.09.2017 |

Hoffnung auf Behandlung von Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD)?

Zwei häufig verwendete Medikamente können möglicherweise die Lern- und Gedächtnisprobleme lindern, unter denen Kinder leiden, deren Mütter in der Schwangerschaft Alkohol konsumiert hatten. Dies vermuten Forscher der Northwestern...mehr

27.09.2017 |

Gehirnerschütterung kann sich in Form von körperlichen, geistigen oder psychischen Problemen bemerkbar machen

© Deminos - Fotolia.com

Eine Gehirnerschütterung ist eine leichte Verletzung des Gehirns, die durch einen Schlag oder Stoß auf den Kopf entsteht. Kopfschmerzen, Übelkeit, aber auch emotionale Probleme können die Folge sein.mehr

26.09.2017 |

Rotavirus-Impfstoff verringerte in den USA Klinikeinweisungen aufgrund von Magen-Darm-Infekten deutlich

© Ella - Fotolia.com

Seit Einführung der Rotavirus-Impfung verringerten sich akute Magen-Darm-Erkrankungen, die eine Krankenhauseinweisung erforderlich machten, bei Kindern unter 5 Jahre deutlich. Davon berichtet eine Studie, die online am 10. August...mehr

25.09.2017 |

Kinder- und Jugendärzte üben scharfe Kritik an neuen Honoraren - BVKJ-Präsident Dr. Thomas Fischbach: "Wir können unsere Praxen nicht mehr wirtschaftlich führen!“

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) übt scharfe Kritik am gestern gefassten Beschluss des Erweiterten Bewertungsausschusses, der die Honorare für das Jahr 2018 festlegt. mehr

25.09.2017 |

Probiotika können Blutvergiftung bei Babys verhindern helfen

Indische und amerikanische Forscher haben festgestellt, dass die Gabe einer speziellen Mischung von gutartigen Bakterien (Probiotika) das Auftreten von Sepsis (Blutvergiftung) bei Säuglingen in Indien um 40% reduzieren könnte -...mehr

22.09.2017 |

Bluthochdruck bei Kindern - die unterschätzte Gefahr

Hoher Blutdruck ist einer der wichtigsten Risikofaktoren für die Entstehung der Arteriosklerose und ihrer gefährlichen Folgen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Durchblutungsstörungen sowie für das Entstehen eines chronischen...mehr

21.09.2017 |

Zöliakie: Glutenfreie Diät bei Kindern noch erfolgreicher als bei Erwachsenen

Kinder mit Zöliakie profitieren von einer glutenfreien Diät mehr als betroffene Erwachsene. Dies behaupten amerikanische und italienische Forscher in einem online veröffentlichten Artikel der Fachzeitschrift „Journal of Pediatric...mehr

20.09.2017 |

Einnässen beim Vorschulkind: Rat einholen beim Kinder- und Jugendarzt

Wenn ein älteres Vorschulkind immer noch oder erneut einnässt, sollten Eltern sich vom Kinder- und Jugendarzt beraten lassen. Unterschieden wird zwischen Einnässen am Tage und Einnässen in der Nacht. Der Pädiater hilft die...mehr

Autor: äin-red