Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Glossar

anaphylaktisch

 

Lebensgefährliche allergische Reaktion mit Kreislaufzusammenbruch.

Ein anaphylaktischer Schock ist eine lebensgefährliche Situation, eine extreme Variante einer allergischen Reaktion. Sekunden bis Minuten nach Kontakt mit dem Allergen kommt es zu Juckreiz am ganzen Körper, einschiessende Rötung (Flush), Quaddelsucht (Urtikaria), Ansammlung von Wasser im Gewebe (Ödeme), Bronchienverengung, Schwindel, Krämpfen, Urin- und Stuhlabgang. Der Blutdruck fällt ab bis zum Herz- Kreislaufstillstand. Als Alarmsyndrom gelten: Brennen, Juckreiz und Hitzegefühl auf und unter der Zunge, im Rachen und v.a. in den Handtellern und Fußsohlen. Der Anaphylaktische Schock kann aber ohne jegliche Vorwarnung direkt auftreten. Die häufigsten Auslöser sind: Medikamente, Nahrungsmittel und Insektengift (Biene, Wespe).

Autor: äin-red