Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Mukoviszidose (Cystische Fibrose)

Vorsorge

Vorsorge ist auch gleichzeitig Therapie, denn die ersten Symptome der Erkrankung zeigt das Baby oft schon kurz nach der Geburt. Dennoch lässt sich ein Leben mit der Erkrankung besser meistern, sofern der Betroffene an sich arbeitet und nicht resigniert. Eltern eines Mukoviszidose-Kindes sollten dafür sorgen, dass das Kind seine Atemorgane trainiert (Atemtraining) und so lange wie möglich körperlich aktiv bleibt. Sie sollten die Ernährung entsprechend umstellen und der Erkrankung anpassen sowie eventuell psychologische und soziale Beratung in Anspruch nehmen. Vor fünfzehn Jahren galt die Mukoviszidose noch als reine Kinderkrankheit. Heute ist das anders: Die mittlere Lebenserwartung liegt bei ca. 30 Jahren.

Autor: äin-red

Fachliche Unterstützung: Prof. Dr. Hans-Jürgen Nentwich

letzte Änderung: 04.12.2017