Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Impfkalender für Säuglinge, Kinder und Jugendliche

Immpfberatung

Nach Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) sollten Säuglinge, Kinder und Jugendliche nach einem bestimmten Impfplan gegen folgende Infektionskrankheiten geimpft werden:

Sechsfachimpfung gegen Diphtherie, Hepatitis BHib (Haemophilus influenzae Typ b), Keuchhusten, Kinderlähmung (Poliomyelitis) und Wundstarrkrampf (Tetanus): Seit dem 25. Juni 2020 empfiehlt die STIKO (Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut), Säuglinge mit 3 Impfstoffdosen (statt 4) im Alter von 2, 4 und 11 Monaten (2+1-Schema) zu impfen. Frühgeborene, die vor der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche auf die Welt kamen, sollen aber weiterhin 4 Impfstoffdosen im Alter 2, 3, 4 und 11 Monaten (3+1-Impfschema) erhalten. Säuglinge, die bereits die 2. Impfstoffdosis vor dem Alter von 4 Monaten erhalten haben, sollen nach dem alten Schema mit 4 Impfdosen (3+1-Schema) weitergeimpft werden.

_____________________________

Quelle:

_____________________________
Diese Seite wird regelmäßig, d.h. mindestens einmal monatlich,
überprüft und bei Bedarf aktualisiert.
20. Juli 2020

Autor: äin-red

Fachliche Unterstützung: Dr. med. Martin Terhardt