Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Gemeinschaftspraxis für Kinder - und Jugendmedizin Am Schölkegraben

Wechsel in der Praxisleitung

Am 1.4.2018 hat Frau Hilger als bisherige angestellte Fachärztin den Praxisanteil von Herrn Monninger übernommen. Im Gegenzug ist Herr Monninger jetzt angestellt. Alle drei Ärzte bleiben damit in der Praxis unverändert für Sie verfügbar.

Sprechstunden am Freitag

An Freitagen erreichen Sie uns jetzt von 8.00 - 14.30 Uhr.

An Freitagen in den Schulferien leisten wir uns den Luxus, schon um 12 Uhr zu schliessen.

Wir bitten Sie, sich bei Notfällen an diesen Tagen an den Notdienst zu wenden.

Neuorganisation des kinder- und jugendärztlichen Bereitschaftsdienstes

In der Coronakrise ist alles anders: da die unten beschrienbenen Räumlichkeiten in der Heliosklinik nicht genutzt werden dürfen und Alternativen noch gesucht werden, wird der kinder- und jugendärztliche Bereitschaftsdienst momentan ausschliesslich in der Braunschweiger Kinderklinik (siehe unten) angeboten, mittwochs allerdings nur noch von 16-22 Uhr!

Zum Glück betrifft dieses Virus die Kinder kaum.

 

Die sogenannte Vertreterversammlung, das ist sozusagen das Parlament der niedergelassenen Ärzte in Niedersachsen, hat vor einigen Jahren für alle Notdienste zwingende (leider praxisferne) Regeln festgelegt. Unser heftiger Widerstand gegen diesen Beschluss hat leider nur eine Verschiebung des Termins bewirkt. Das betrifft Notdienstzeiten, Standorte des Notdienstes, Häufigkeit des Dienstes für die einzelnen Ärzte usw. Diese Regeln bewirken, dass wir unser bisheriges Notdienstangebot nicht mehr aufrecht erhalten dürfen. Um überhaupt einen kinder- und jugendärztlichen Notdienst weiter durchführen zu können, wurde von einer Arbeitsgruppe (Kassenärztliche Vereinigung und die Notdienstkoordinatoren der Kreise, Herr Monninger für Salzgitter) ein Konzept erarbeitet, das den Vorgaben der Vertreterversammlung entspricht und wenigstens folgende Regelung ermöglicht:

Im gesamten KV-Bereich Braunschweig gibt es jetzt kinder- und jugendärztliche Notdienstpraxen an den Kliniken. Für Salzgitter ist dies im Erdgeschoss des Helios-Klinikums am sogenannten Rondell, ebenso wie der allgemeine Notdienst. Diese Praxis wird mit niedergelassenen Kinder- und Jugendärzten vorwiegend aus Salzgitter, Peine und Goslar besetzt, und zwar samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr.

Eine weitere Notdienstpraxis ist in der Kinderklinik der städtischen Kliniken Braunschweig (Holwedestr. 16). Dort arbeiten ebenfalls niedergelassene Kinderärzte, die Öffnungszeiten sind Samstags, sonn- und feiertags von 10 bis 20 Uhr sowie an Mittwoch und Freitag von 16 bis 22 Uhr.

Telefonisch ist der Bereitschaftsdienst während der angegebenen Zeiten über 0531 2414333 erreichbar, ausserhalb dieser Zeiten gilt die bekannte Notdienstnummer 116117.

Für Ihre Kinder und uns bedeutet dies eine deutliche Verschlechterung. Wir können nicht so effektiv wie bisher in der eigenen Praxis arbeiten, und Sie müssen teilweise mit längeren Wartezeiten rechnen und evtl. sogar nach Braunschweig fahren. Immerhin wird nach den ersten Erfahrungen bereits über zukünftige Verbesserungen nachgedacht.

Eine Erinnerung ist wichtig: Dieser Notdienst ist ein Notdienst und keine "verlängerte Sprechstunde"! Er sollte nur bei akuten Erkrankungen genutzt werden, deren Behandlung nicht bis zur nächsten regulären Sprechstunde warten kann! Dann können wir auch unter den neuen schlechteren Bedingungen eine ausreichende Versorgung sicherstellen.

Für echte Notfälle - bitte nur für diese! -  außerhalb der Notdienstzeiten bleiben wie bisher die Kinderkliniken zuständig.

 

 aktualisiert 4/2020

 

 

Aktuelle Meldungen